Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: C. Cardano - Wahrheit oder Pflicht

Montag, Juli 04, 2016

C. Cardano - Wahrheit oder Pflicht

© Dead Soft
Originaltitel: Just what the thruth is
Reihe:               Home Story Reihe
Verlag:             Dead Soft
Format:           EBook, Taschenbuch
Umfang:          308 Seiten
Erschienen:   19. Juni 2016 

Inhalt:
Ben Forman ist so damit beschäftigt, allen Leuten zu gefallen, dass er sogar seine eigene Homosexualität verleugnet. Und zwar seit so langer Zeit, dass er sich fast selbst überzeugt hat, hetero zu sein. Bis der heiße Anwalt Micah Trains in sein Leben tritt. Micah ist brillant, lustig und ehrgeizig. Da er davon ausgeht, dass Ben schwul ist, beginnt er, ihn zu daten. Zum ersten Mal in seinem Leben ist Ben wirklich glücklich, daher hat er nicht die Kraft, Micah zu widerstehen. Jetzt muss er sich der Wahrheit stellen und herausfinden, wer er wirklich ist.
(Quelle: Dead Soft)


Meine Meinung:
Gay-Romance ist meine neue Leidenschaft. Immer mehr und immer besser werden Geschichten und Autoren. Nicht jede ist ist schön, doch hier bekommt ihr eine von den guten Geschichten, von den mit Story, mit Gefühl und dem Funkenzauber, der gute Lovestorys einfach ausmacht.

Ben Forman ist Anwalt. Er ist der einzig verbliebene Sohn seiner Eltern, nachdem sie ihrem jüngsten verstoßen haben, weil ich sich als schwul geoutet hat. Ben versucht seinen Eltern ein vorbildlicher Sohn zu sein. Er datet Frauen, obwohl sie ihn nicht berühren, er verleugnet die kleine Stimme in deinem Hinterkopf, weil er es ihnen recht machen will. Doch die Liebe kann man nicht überlisten. Und irgendwann steht er vor einer Entscheidung, welche sein ganzes Leben verändern kann.

Micah Trains ist der neue Star in Bens Anwaltskanzlei. Super heiß, super sympathisch, super schlau und schwul. Und er ist hartnäckig - so hartnäckig, das Ben vom ersten Moment an keine Chance hatte. Doch kann er damit umgehen, seine Liebe zu Ben geheim zuhalten?

Wahrheit oder Pflicht erzählt die Geschichte von Ben und Micah, aus Bens Sicht. C. Cardano hat eine schöne romantische, aber auch traurige und tragische Geschichte geschrieben, die für mich realitisch die Zwickmühle, die Unsicherheiten und die Ängste Ben Formans beschrieben hat. Gespickt wurde die Geschichte mit liebevollen wie auch erotischen Szenen und mit vielen Missverständnissen. Dadurch blieb die Geschichte immer spannend und nicht kitschig. Es wurde auf Kitsch und Klischees weitergehen verzichtet. Nur dort wo es der Geschichte zum etwas auflockern oder einfach etwas Traurigkeit aufzuheben.

Ich mochte die Geschichte sehr, weil sie nicht nur rosarote Wolken zeigte. Nicht Mann trifft Mann und alles ist eitel Sonnenschein. Sondern es zeigt auch die Intoleranz und die damit verbundenen Ängste und Unsicherheiten seitens der "Betroffenen".  In einigen Szenen geht es mir zwar etwas zu reibungslos und gradlinig von statten, aber das Buch soll auch der Unterhaltung dienen und nicht dem erhobenen Zeigefinger. Allerdings gibt es einen kleinen Punktabzug dafür.

Fazit: Pflicht oder Wahrheit ist ein recht ernster Roman, der trotz aller Liebe und Erotik sich nicht scheut auch ernste Themen anzusprechen. Das war mein ersten Buch von C. Cardano, aber sicher nicht das Letzte.




Keine Kommentare: