Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Noelle August - Boomerang: Küssen erlaubt, verlieben verboten!

Montag, Februar 15, 2016

Noelle August - Boomerang: Küssen erlaubt, verlieben verboten!

© Blanvalet/Randomhouse

Originaltitel:  Bounce
Reihe:                Boomerang # 3
Verlag:              Blanvalet
Format:            eBook only
Umfang:           293 Seiten (epub)

Inhalt:
Skyler hofft eigentlich auf den Durchbruch als Musikerin, als sie vollkommen überraschend die Hauptrolle in einem Spielfilm bekommt. Davon hätte sie nie zu träumen gewagt – und erst recht nicht, dass ihr beim Casting ein attraktiver Unbekannter mit einem unvergleichlichen Kuss komplett den Boden unter den Füßen wegziehen würde.

Grey hat eine Rockband und ist ein Bad Boy, wie er im Buche steht. Der jüngere Bruder von Jungunternehmer Adam Blackwood liebt das Risiko, doch als er bei einer ausgelassenen Party Adams Villa verwüstet, versteht dieser keinen Spaß. Grey wird dazu verdonnert, den Schaden bei Adams aktuellem Filmprojekt abzuarbeiten. Als er dort auf die hübsche Skyler trifft, ist er sofort hin und weg – zwischen den beiden herrscht eine magische Anziehungskraft. Doch Skyler zögert, sich mit einem Chaoten wie Grey einzulassen … 

(Quelle: Randomhouse.de)



Meine Meinung:
Bereits zu, 3. Mal sind wir in L.A. um in das Leben von Mia und ihren Freunden ein zutauchen. Nach Mia und Ethan (Band 1) und Adam und Ali (Band 2) brauchen wir jetzt ein neuen Paar, um unsere Sucht nach Happy Ends zu stillen. Aber ob Skyler und Grey dafür wirklich taugen?

Skyler hat Angst es den Menschen nicht Recht zu machen und so zu werden wie ihr Dad, der immer wieder verschwindet und ihre Mutter und die Familie mit allem allein sitzen lässt. Sie ist so davon besessen, immer alles richtig zu machen, das sie gar nicht merkt wie sich alles zuspitzt.

Grey ist das genaue Gegenteil. Er hat das Gefühl seiner Familie sowieso nichts recht machen zu können, also macht er nur was wer will, ohne Rücksicht auf Familie, Freunde und sich selbst - bis er von Adam die Pistole auf die Brust gesetzt bekommt.

Nun ja, vielleicht passen sie doch zusammen. Vielleicht lernt Sky von Grey das loslassen und Grey von Sky Verantwortung. So oder so- leicht wird es für keinen von beiden.

Grey und Sky sind so verschieden, das sie eigentlich schon wieder zusammen passen. Doch sehen sie das nicht. Wehrend Sky ihn für so unverantwortlich wie ihren Vater hält, glaubt Grey nicht gut genug für sie zu ein. Und so tanzen sie beide um sich herum. Jeder versucht den Weg zu gehen, der meint für ihn der Beste zu sein und sind doch völlig auf dem Holzweg.

Der 3. Band der Boomerang-Reihe hat mich wieder sehr gut unterhalten. Ich habe so mit Beiden mit gelitten und wollte sie doch ständig zur Vernunft schütteln. Manchmal war es mir ein wenig zu viel, doch das wurde dann von unglaublich romantischen Szenen zwischen den Beiden wieder zurecht gebogen. 

Fazit: Sicher an den Schwung von Band 1 kommt der 3. nicht mehr ran, aber auch der 3 hat sich trotzdem einen Platz in meinem Herzen verdient. Schade, das die Reihe damit wohl erst einmal beendet ist. Aber ich hoffe, irgendwann kommt noch mehr von dem Autoren-Duo.


Keine Kommentare: