Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Virginia Fox - Rocky Mountain Secrets (Avery & Cole)

Freitag, Dezember 18, 2015

Virginia Fox - Rocky Mountain Secrets (Avery & Cole)

© Virginia Fox
Reihe: Rocky Mountain Serie # 5
Verlag: Dragonbooks
Format: EBook, Taschenbuch
Umfang: 353 Seiten
Erscheint: 18. Dezember 2015

Inhalt:
Weit weg von Independence, im sonnigen Kalifornien, arbeitet Avery Wilkinson als Undercover-Agentin und Profilerin für das Drogendezernat. Das Auftauchen eines skrupellosen Serienmörders verhilft ihr unverhofft zu einem spannenden Auftrag: Sie soll für das FBI ein Täterprofil erstellen. Wenn da nur nicht ihr neuer Arbeitskollege wäre: Cole Carter. Ihre ehemalige Jugendliebe, die sie nie so richtig vergessen konnte.


Cole Carter, Special Agent des FBI, verliebte sich vor über zehn Jahren Hals über Kopf in seine beste Freundin Avery Wilkinson. Doch er verbockte die Sache. Diesen Fehler würde er kein zweites Mal begehen. Davon muss er Avery aber erst einmal überzeugen. Das braucht Zeit. Zeit, die er nicht hat.

Völlig unerwartet gerät Avery ins Visier des Killers. Eine wilde Verfolgungsjagd von den Stränden San Diegos bis in die Berge von Independence nimmt ihren Lauf. Die Ereignisse überschlagen sich und plötzlich bleibt keine Gelegenheit mehr, lange zu überlegen, ob sie sich auf einander verlassen können oder nicht. (Quelle: Amazon)


Reihenfolge:
  1. Rocky Mountain Yoga (Jaz & Jake)
  2. Rocky Mountain Star ( Tyler + Pat)
  3. Rocky Mountain Dog (Kat + Sam)
  4. Rocky Mountain Kid (Paula + Nate)
  5. Rocky Mountain Secrets (Avery + Cole)
  6. Rocky Mountain Fire (Paige + Ace) in Planung (voraussichtlich März 2015)

Meine Meinung:
Avery und Cole sind zwei tierische Dickköpfe. Das wird dem Leser ziemlich schnell klar. Trotzdem sind sie zwei sehr sympatische Charaktere. Aber der heimlichen Stars ist Miss Marple - eine Drogenspürratte.

Im Gegensatz zu den bisher von mir gelesen Büchern der Reihe, spielt sich sie erste Hälfte der Geschichte in San Diego, Kalifornien und nicht in Independence, Colorado ab. Allerdings sind die Disney Sisters trotz allem sehr gut über alles informiert. Vor den gibt es einfach kein entkommen :) 

Es ist einfach süß zu lesen, wie die Beiden versuchen,  professionell mit einander zuarbeiten und ihre Gefühle außen vor zu lassen. Das Ganze - während in ihrem Heimatort bereits Wetten auf die Hochzeit laufen. Das Avery von einer Verbrecherfamilie getötet werden soll, hilft auch nicht unbedingt zur Entspannung der Lage. Und so kommt was kommen muss - doch so einfach ist es diesmal nicht. Avery will mehr als gelegentliche Treffen und auch Cole will es endlich offiziell haben. Nur die Kommunikation zwischen den beiden lässt etwas zu wünschen übrig.

Dank der äußerst neugierigen, aber auch hilfsbereiten Einwohner von Independence, kann Avery sich denen Feinden stellen und Cole ! Diese Stadt verzaubert und ihre Bewohner machen süchtig - am liebsten möchte man selbst nach Independence ziehen. 

Fazit: Mit Humor und Charme lässt die Autorin ihre beiden Helden ihren Weg finden. Das der nicht unbedingt geradeaus geht, ist ja klar und wichtig. 



Keine Kommentare: