Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Nora Roberts - Spuren der Hoffnung (O'Dwyers)

Freitag, Juli 04, 2014

Nora Roberts - Spuren der Hoffnung (O'Dwyers)

Quelle: Randomhouse.de
Originalcover
Quelle: Amazon

Reihe:            O'Dwyers #1
Verlag:          Heyne
Format:        Taschenbuch, eBook,
                         Hörbuch
Umfang:       448 Seiten

Leseprobe: *klick*


Inhalt:
Iona verlässt Baltimore, um sich im sagenumwobenen County Mayo auf die Suche nach ihren Vorfahren zu machen. Als sie den attraktiven Boyle trifft, bietet er ihr an, auf seinem Gestüt zu arbeiten. Schnell spüren beide, dass sie mehr verbindet als die gemeinsame Leidenschaft für Pferde. Doch dann droht ein dunkles Familiengeheimnis das Glück der beiden zu zerstören. (Quelle: Randomhouse.de)

Meine Meinung:

Es gibt ein paar immer wieder gern genommene Element in den Geschichten von Nora Roberts, einmal abgesehen von der großen Liebe. Das ist Irland und Zauber. Mindestens eines dieser Elemente finden wir bereits bei den Insel-Trilogie, der Ring-Trilogie, der Nacht-Triologie, der Strum-Trilogie, der Ring-Trilogie und so weiter ...

In diesem Auftakt zu einer neuen Trilogie rund um die Familie O'Dwyer hat gleich Beides - Irlands mystische Schönheit und der Zauber der Hexenkunst. Dadurch erinnerte mich diese Geschichte allerdings auch sehr an die Ring-Trilogie. Im Großen und Ganzen ist die Geschichte nicht schlecht, doch wie bei der Boonsboro-Trilogie konnten mich auch hier der erste Teil noch nicht so wirklich überzeugen. Viel Einleitung und Vorbereitung der Grundstory haben die Lovestory etwas ins Hintertreffen geraten lassen. Die ganze Story kommt eher solide daher. Der Humor, die romantische Spannung und die Funken zwischen den Charakteren hatten hier kaum Platz. Auch der mystische Anteil der Geschichte, ist diesmal sehr vorhersehbar abgelaufen. Da ist noch viel Platz nach oben.

Ich hoffe sehr auf den 2 . Teil, der im November erscheinen wird. Vielleicht können mich die O'Dwyers dann von sich überzeugen.





Keine Kommentare: