Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Jasinda Wilder - Falling into you-Für immer wir

Montag, Juni 23, 2014

Jasinda Wilder - Falling into you-Für immer wir


Quelle: Mira Taschenbuch



Originaltitel:     Falling into you
Verlag:                  Mira Taschenbuch
Format:                Taschenbuch, eBook
Umfang:               320 Seiten
Erschienen:        10.Juni 2014

Kaufen:                *klick*

Playlist auf Youtube:    *Klick to Music"



Inhalt:
„Ich verliebe mich nicht nur in dich, Nell, ich falle kopfüber in dich hinein. Du bist ein Meer, und ich ertrinke in den Tiefen deiner Seele.“

Ich war nicht immer in Colton Calloway verliebt. Erst liebte ich seinen jüngeren Bruder. Kyle war auf alle erdenklichen Arten meine erste wahre Liebe. Dann, an einem stürmischen Augustabend, starb er durch meine Schuld, und der Mensch, der ich war, starb mit ihm.

Colton nimmt mir nicht meinen Schmerz. Er lehrt mich, verletzt zu sein, verzweifelt zu sein. Doch kann er mich auch lehren, mir selbst zu vergeben?
(Quelle: Buchrücken)
Blogg dein Buch

Zitat: " Und dann geht es mir gut. Wenn ich ihn falle."

Meine Meinung:
Ich habe fast das ganze Buch über weinen wollen.

Das ist im Grunde das Erste was mir zu diesem Buch einfällt. Ich empfand es unglaublich traurig, bewegend und romantisch.

Beide Charaktere sind psychisch schwer verletzt. Das erkennen sie an einander. Das schweißt sie zusammen und es heilt sie auch ein wenig. Doch können so tiefe Wunden wirklich jemals verheilen?

Das Buch ist in 3 Abschnitte unterteilt, in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Als Leser lachte ich mit Nell und Kyles, ich weinte mit Nell, ich kämpfte mit Nell und ich ich hoffte mit Colton und Nell. 

Dieses Buch handelt nicht nur von einer tragischen Lovestory, sondern von ersten Problemen, mit denen viele junge und jüngere Menschen zu kämpfen haben. Was sie alles anstellen um sich zu spüren, um das Leben zu spüren. 

Trotz des sehr traurigen Tons der Buch, versprüht es viel Hoffnung. Mit jedem Stück, mit dem sie sich Beide gegenseitig öffnen und versuchen für ihre Zukunft zu kämpfen, graben sie sich tiefer in das Herz des Lesers. Beide haben kein einfaches Leben, egal wie viel versprechend ihr Kindheit auch war. Jeder hat seine Dämonen gesammelt und hat sie tief in sich eingeschlossen, um sie nie wieder raus zu lassen. Doch Dämonen können die Seele zerfressen, wenn man sie nicht raus lässt. Dies hat die Autorin wunderbar in diesem Roman verarbeitet. 

Ich habe den Stil der Autorin sehr genossen. Sie konnte meines Erachtens den Grat für Tragik und Hoffnung gut gehalten. Nie driftet das Buch zu sehr ins Dunkel und nicht zu sehr in den Lovestory-Modus. Durch die eingestreuten Songtexte (die in englisch und in deutsch verfasst sind) gewinnt die Geschichte noch an Tiefe und Ehrlichkeit. Insgesamt ein tolles Debüt das mit Tragik, Romantik und Hoffnung aufwartet. Vielleicht nicht für die Sonnenliege geeignet, aber für regnerische Sommertage brauchen wir ja auch das Richtige :-)


Quelle

Im Oktober (laut Mira Vorschau) gibt es schon eine neues Buch von Jasinda Wilder. Auch dieses wird sicher wieder seinen Weg zu mir finden. Ich hoffe, das mich der dann auch wieder so vom Hocker reißt.







Und nun kommen wir zur Punktevergabe. Ich liebe dieses Buch, seine Protagonisten, seine Stimmung, seine Musik und das es mich überrascht hat. Nie hätte ich ein so düsteres und gleichzeitig so helles Buch, hinter dieser eher unscheinbaren Fassade vermutet. Daher kann ich leider nur 5 von 5 Punkten vergeben. Diese 5 Punkte stehen für Licht, für Dunkelheit, für Regen, für Trauer und Liebe und sind Wort für Wort verdient. Dieses Buch kommt auf meine Highlight-Liste für dieses Jahr.







Keine Kommentare: