Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Arno Loeb - Der Neuschwanstein Code

Mittwoch, Juni 13, 2012

Arno Loeb - Der Neuschwanstein Code

by Blogg dein Buch
Arno Loeb - Der Neuschwanstein Code


Broschur, Unsichbarkeits Verlag, erschienen 30.04.2012, 
ca. 400 Seiten, Preis 12,95 €

Inhalt:
Auf einer ihrer Touren durchs Schloss Neuschwanstein entdeckt die Fremdenführerin Wally 2 Leichen im Sängersaal. Die ist erst der Auftakt einer Suche und einer Jagd über Rätsel und Geheimnisse bis hin zum verschollen Schatz der Nibelungen.



Meine Meinung:
Ich fand die Idee des Romans ganz interessant und die Vita des Autor noch viel interessanter, von daher wollte ich es unbedingt lesen.

Leider hat der Roman nicht gehalten, was ich mir davon versprochen habe. Die Protas beginnen ganz gut. Wally, welche hier die Hauptfigur ist, ist eine junge Frau Mitte Ende 20 würde ich schätzen. Hauptkommisar Dolling ein Herr im "gesetzten" Alter welche seine Familie verloren hat.
Anfangs agiert Wally, wie man es von einer Person ihres Alters erwartet. Sie ist spritzig und humorvoll, leider hält sie das nur kurz durch und im Laufe der Geschichte wird sie immer "langweiliger" - blöder Ausdruck, ich weiß. Dolling kann ich überhaupt nicht einschätzen. Ist auch nicht schlimm, da die Figur im Lauf der Geschichte immer mehr in den Hintergrund gerät.

Insgesamt ist die Grundidee des Romans gut. Allerdings passt die Umsetzung nicht. Die Figuren bleiben blass und eine Spannung baut sich einfach nicht auf. Immer wieder tauchen neue Personen auf, so dass man bald den Überblick verliert und die Geschichte verliert sich in immer neuen Verschwörungstherorien. Ich fand das sehr schade, denn da wäre definitiv mehr drin gewesen. Viel verliert die Geschichte auch durch seine Figuren, die es nicht schaffen Beziehungen zueinander auf zu bauen (kommt vor allem bei Wallys Lovestory mit Taka rüber) und teilweise so unlogisch reagieren, das man nur den Kopf schütteln möchte. Alle agieren nur neben und nicht miteinander. Allerdings hatte ich nicht den Eindruck, dass dies so sein sollte.  

Da ich dieses Buch über Blogg dein Buch bekommen habe, wird es hier jetzt eine Premiere geben – und zwar Punkte.

Ich gebe diesem Buch 3 von 5 Punkten.

Zum Schluss möchte ich euch noch auf den Verlag aufmerksam machen, der ein wirklich interessantes Programm bietet, welchen auf Grund des geringen Alters des Verlags leider noch nicht so groß ist, aber hoffentlich noch fleißig wachsen wird.
Erst im Sommer 2011 gegründet hat es bereits mit dem Buch „Trisomie so ich dir“ von Dirk Bernemann Aufmerksamkeit erregt – zumindest bei mir J Falls ihr dem Verlag jetzt auch ein wenig Aufmerksamkeit schenken wollt, so könnt ihr dies hier gern machen http://www.unsichtbar-verlag.de/

Wer jetzt noch an sein eigenes Exemplar des Buches möchte, der kann sich hier leiten lassen.


Ganz zum Schluß möchte ich dem Unsichtbar Verlag und Blogg dein Buch für das Rezensionsexemplar danken.

Keine Kommentare: