Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Waiting on Wednesday

Mittwoch, Februar 01, 2017

Waiting on Wednesday



Hey, schon das 2. Mal dieses Jahr und eine monatelange Pause dazwischen. Ich bin ja schon fast schockiert von mir :) Mal schauen wie lange ich das durchhalte.

Heute habe ich einen Roman aus dem Hause DTV für euch. Ich schätze, bei den meisten von euch wird dieser Roman, diesen Monat auf der Must-Have- Liste stehen. Ich habe mir mein Anrecht mittels einer Vorbestellung bereits im letzten Jahr gesichert. Dank der Autorin dieses Romans stehe ich auf Griffin Peterson und auf Slam Poetry. Sie hat mich bereits so oft zu Tränen gerührt, das ich von den Taschentuch-Industrie Rabatt bekommmen sollte. Ich lege mir immer einen Packung Tempos bereit, bevor ich ein Buch von ihr zur Hand nehme. Und jetzt wisst ihr was mein WoW diese Woche ist oder?




Colleen Hoover - Nächstes Jahr am selben Tag


© DTV
Quelle: Amazon
Originaltitel: November 9
Verlag:              DTV junior
Format:            EBook, Taschenbuch
Umfang:           376 Seiten
Erscheint:        ?

Warum das Fragezeichen? Nun ja ...
Das EBook erscheint laut DTV am 10. Februar und das Print am 10. März 2017. Mein Buchdealer gibt mir allerings ein Versanddatum für das Print vom 15. Februar an. Bevor ich euch also hier ein falsches Datum sage, bekommt ihr nur ein Fragezeichen und danach die Inhaltsangabe :)


Darum geht es diesmal:
New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe
Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembert.deag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen …
(Quelle: dtv)

Und nun beginnt das große Bibbern und Zittern. 
Wann bekomme ich mein Buch? 
Wird es mir genauso gut gefallen wie die bisherigen?
Warum kann man die Zeit nicht vor oder zurück stellen? 
Warum sind wir nicht mit dem zufrieden, was wir schon haben und wwollen immer das was wir noch nicht haben können? 
Ok, jetzt geht es langsam ans philosophische und das muss ich euch nicht antun. 

Ich schätze, ich sollte euch jetzt euren eigenen Wünschen überlassen. 
Ich habe auch noch ein wenig zu lesen :)

Wir sehen uns spätestens beim nächsten WoW.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen