Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Erin Watt - Paper Princess

Freitag, Februar 24, 2017

Erin Watt - Paper Princess

Inhalt:
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …




Meine Meinung:
Alle paar Wochen wird ein Buch gehypt. Manchmal lasse ich mich mitreißen - nicht immer geht das gut, den ich hab dann durch aus schon an Büchern festgehangen, die mich so gar nicht begeistern oder auch nur mitnehmen konnten. Aktuell wird Paper Princess von Erin Watt gehypt bis zum geht nicht mehr.

Und ich habe mich wieder anstecken lassen. Bei Vorablesen hatte ich dann kein Glück, der Verlag hat auf meine Nachfrage nie geantwortet und auch bei Lovelybooks zur Leserunde, habe ich mir keine großen Chancen ausgerechnet, bei dem Andrang und dann ... Ich hab gerade erst die Bewerbung zur Leserunde abgegeben, klingelt die Post und Lovelybooks überrascht mich mit ? Genau Paper Princess und jeder Menge Goldflitter :)

Nachdem ich es endlich hatte musste ich es natürlich sofort lesen und ? Hat es mit gefallen? Oh Gott, ja! Ich will auch einen Reed oder Easton oder Gideon - nur von Sebastian und Sawyer lasse ich lieber die Finger!

Hinter dem Pseudonym Erin Watt verstecken sich die Autorinnen Elle Kennedy und Jen Frederick. Elle Kennedy kennen wir durch die Off-Campus Reihe bei Piper und die HIM-Reihe bei LYX. Ihr Partnerin bei diesem Buchprojekt ist in Deutschland noch ein unbeschriebenes Blatt, was sich nach diesen Geniestreich vermutlich ändern wird.

Doch nun kommen wir erst einmal zu meinem neuen Traumpaar!

Ella Harper hat für ihre 17 Jahre schon jede Menge erlebt. Sie hat ihr Mutter sterben sehen und schlägt sich seit her allein durch. Ihr großer Traum ist ein Highschool-Abschluß und das College zu besuchen, dafür arbeitet sie sogar in einer Nachtbar. Doch als Multimillionär Callum Royal in ihrem Leben auftaucht und behauptet ihr Vormund zu sein. Doch das Leben als Mündel der Royals ist Härter als das Meiste, was Ella bisher durch zustehen hatte und die 5 heißen Sptösslinge von Callum machen ihr das Leben nicht unbedingt leichter!

Reed Royal ist zwar nicht der Erstgeborene, aber das sein einziger älterer Bruder bereits aufs College geht, ist er der König der Astor Park Prep Academy. Und er kann Ella nicht ausstehen. Dem entsprechend sorgt er dafür, das Ella die Hölle in der Highschool erlebt. Und auch zu Hause hat sie keine Ruhe. Doch so sehr er sie hassen will, er muss sich immer mehr eingestehen, das  Ella vielleicht doch mehr ist, als er zuerst den Eindruck hatte und das es schwieriger ist sie zu hassen, als er zu Anfang dachte. Das Ella sich immer besser mit seinem Bruder Easton versteht, macht es auch nicht einfacher.

Die Royal versprühen nach außen jede Menge Glamour, Macht und Arroganz, doch hinter den Kulissen ist die Familie seit dem Tod der Mutter komplett kaputt. Jeder der Jungs und auch der Vater gehen damit anders um und jeder macht sich damit kaputt. Als Ella einen Blick hinter die Illusion wirft, erkennt sie, das die Jungs gar nicht so anders sind als sie. Das auch deren Geld, sie nicht vor der Realität der Welt beschützen konnte.

Die Geschichte wird komplett aus Ellas Sicht erzählt. Es ist die Geschichte eines Mädchens das zu Jungs erwachsen werden musste, das niemanden zeigt wie schlimm es wirklich in ihr aussieht und das sich nicht unterkriegen lässt. Ein Mädchen das lieben kann, doch mit dem Vertrauen Schwierigkeiten hat. Sie lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen, egal ob beim Mobbing in der Schule oder wenn ihr der Hass der Jungs "zu Hause" entgegen schlägt. Nur bei einem bröckelt ihre Maske und das ist Reed. Sie will ihn nicht mögen und schon gar nicht lieben, den Royals kann man nicht widerstehen.

"Diese Royals werden dich ruinieren ..."
Mit Ella und Reed haben die beiden Autorinnen mir ein Paar geschenkt, wie ich es liebe. Sie schenken sich nicht und geben sich alles, zumindest bis einer wieder alles ruiniert. Paper Princess war ein Feuerwerk an hitzigen Dialogen, witzigen Szenen und viel Drama, das mich von der ersten Seite an mit sich gerissen hat. Ich bin gefangen worden in einem Wirbelwind den Ella, Reed, Easton, Val, Callum und Brooke entfesselt haben und der erst in ein paar Tagen seinen Macht wieder ausüben kann.

Fazit:  Moderne Aschenputtel-Adaptionen gibt es viel, doch nicht viele von der Qualität. Ella und Reed könnten meim Traumpaar 2017 werden. Auch ich bin den Royals verfallen.


   

Kommentare:

  1. Das Buch hört sich gut an! Dein Blog gefällt mir auch gut! Biggi aus www.Melusines-Welt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    jetzt hast Du mich mit deiner Begeisterung auch angesteckt. Denke, das Buch wäre auch was für mich. Hoffentlich habe ich beim Gewinnspiel Glück :-).
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen