Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Juni 2016

Donnerstag, Juni 30, 2016

Bianca Iosivoni - Was auch immer geschieht


Verlag:            Egmont LYX.digital
Format:          EBook,  Taschenbuch
Umfang:         416 Seiten
Erschienen:  01. Juli 2016 (EBook), 03. November 2016 (TB)

Inhalt:
Sie darf ihn nicht lieben. Denn er ist ihr Stiefbruder.
Sieben Jahre ist es her, seit Callie und Keith sich zuletzt gegenüberstanden. Damals, kurz nach Callies dreizehntem Geburtstag, war ihr Vater bei einem Autounfall ums Leben gekommen - einem Unfall, an dem Keith die Schuld trug. Callie konnte ihrem Stiefbruder nie verzeihen. Noch heute leidet sie unter den Erinnerungen an das schreckliche Ereignis. Doch als sie für den Highschoolabschluss ihrer kleinen Schwester in das Haus ihrer Stiefmutter zurückkehrt, begegnet sie Keith zum ersten Mal nach all den Jahren wieder. Sofort flammen ihre Wut und ihr Hass auf ihn wieder auf. Aber auch die gefährlichen Gefühle, die Keith schon damals in ihr ausgelöst hat ... (Quelle: amazon.de)

Top Ten Thursday # 267




Nach sehr langer Zeit gibt es bei mir mal wieder einen Top Ten Thursday. Zum einen, weil mich das Thema angesprochen hat und weil ich auch die Zeit dafür habe.  Wer den TTT noch nicht kennt:

Jede Woche gibt es bei Steffi ein Thema zu dem wir unsere Top 10 kundtun sollen. Und diese Woche gehjt es um die bisherigen Lesehighlights für 2016. Da wir jetzt tatsächlich schon Bergfest feiern, sollte es im Idealfalls nur schwierig sein sich auf 10 zu beschränken :)

 Also einmal kurz in mich gehen und los gehts:

Meine Top 10 Lesehighlights aus dem 1. Halbjahr 2016


© dtv

Den 1. Platz hat sich Colleen Hoover sowas von verdient. Bei diesem Buch hat einfach alles für mich gestimmt und das des den Soundtrack des Buches auch noch gab, war ein zusätzliches i-Tüpfelchen. Griffin Petersen hat Maybe Someday perfekt vertont. Bein Höhen der Song, welche im Buch geschrieben wurden, erlebe ich die Geschichte von Sydney und Rigde immer wieder.

Rezi


© Heyne

Den 2. Platz vergebe ich an Molly McAdams die mich mit Love&Lies begeistert hat. Die 2 Bücher haben mich vom Hocker gehauen und begeistert. Rachel und Kash werden vermutlich immer einen Platz in meinem Herzen haben. Außendem hoffe ich auf noch mehr Bücher in der Qualität von Molly McAdams.


Rezi Band 1
Rezi Band 2


© Atlantik

Platz 3 hat sich ein total sympatischer Franzose erschlichen. Nach dem Antoine Laurain letztes Jahr mit "Liebe mit zwei Unbekannten" sich in mein Herz geschlichen hat, durfte ich dieses Jahr sein neustes Buch sogar vorab lesen. Und was soll ich sagen: wieder hat mich der Autor mit seiner zarten und unaufgeregten Schreibweise verzaubert. Ich freue mich schon auf das nächste Buch des Autors, das wohl bald kommt. aber mehr will oder kann mir Mareike einfach noch nicht verraten. Sie ist leider immun gegen nervende Leser :)

Rezi

© Impress

Platz 4 hat sich eine Neuinterpretation meines Lieblingsmärchen gesichert. Jennifer Alice Jager hat mit Being Beastly eine wunderschöne Version von Die Schöne und das Beast geschaffen. Verdient gehört das EBook zur Impress-Reihe #UnsterblichLiebepaare.





© Forever by Ullstein

Platz 5 gehört einer Gay-Romance. Chris P. Rolls hat eine wunderschöne Liebesgeschichte geschaffen, die mich mit heißes Jungs, der süßesten Coming Out-Szene ever und einen super Schreibstil gefesselt hat. Ich hab das Buch bekommen, auf den Reader geladen und ein paar Stunden später, war ich erst wieder ansprechbar. Das passiert nicht oft.

Rezi


© KJB

Und auf Platz 6 ein Jugendroman, der mich zu Tränen gerührt hat und mich gleichzeitig mit Hoffnung erfüllt hat. Selten hab ich ein Jugendbuch mit so gut ausgearbeiteten Figuren und einer so tiefgehenden Story erlebt. 

Rezi




© HarperCollins

Platz 7 hat sich Karin Slaughter verdient, weil sie mich nach dem Hörbuch zu Pretty Girls nicht hat schlafen lassen. Ich hatte schon seit Jahren nicht mehr solche Alpträume und schon gar nicht mehre Nächte hintereinander. In meinen Augenringen hätten neue Bücherregale Platz gehabt.

Rezi kommt noch



© Oetnger

Auf Platz 8 ist ein Reihen-Auftakt gelandet. Marcel van Driel hat mich mit seiner interssanten Story und der guten Umsetzung überzeugt. Für ein Jugendbuch überraschend spannend und komplex. Band 2 liegt schon hier und warte darauf gelesen zu werden.


Rezi



© Heyne

Mit "Wenn du mich siehst" hat mich Nicholas Sparks gerade erst überrascht, daher Platz 9. Dieses Bcuh hatte der "obligatorischen" Lovestory auch noch eine spannende und überraschende Stalker-Geschichte. Die hat für Tempo und Action gesorgt, die ich so nicht gewohnt bin von dem Autor. Vielleicht sollte ich ihn doch regelmäßiger konsumieren.

Rezi kommt noch


© mbt


Platz 10 gehört Sarah Morgan. Der Auftakt zu ihrer neuen Puffin Island-Reihe hat mich wieder in einer Wolke aus Zuckerwatte und purem Wohlgefühl zurück gelassen und mich damit voll gegeistert und überzeugt. Außerdem hab ich die autorin auf der LLC beim Mittagessen persönlich kennenlernen dürfen und sie ist einfach zu süß, wie ihre Bücher.

Rezi




Ich hätte die Liste noch ziemlich weit weiter führen können, wie ihr euch sicher vorstellen könnt. aber die Aktion heiß TOP 10 und nicht Top 20 oder Top 30, also musste ich mich entscheiden. Ich könnte mir vorstellen, das ich Einige der oben erwähnten Schätze auch in euren Top 10 heute auftauchen. Oder habt ihr ganz andere Schätze entdeckt?

Bis zum nächsten Mal, wenn ich mich zum Top Ten Thursday einfinde.

Mittwoch, Juni 29, 2016

Audrey Carlan - Calendar Girl: Verführt


Originaltitel:  Calendar Girl: January/February/March
Reihe:                Calendar Girl 1-3
Verlag:              Ullstein
Format:            Ebook, Taschenbuch, Hörbuch
Umfang:            368 Seiten
Erscheint:        27. Juni 2016

Inhalt: 

Eine Liebesgeschichte so schön wie Pretty Woman - nur heißer!
Der Mega-Bestseller aus den USA: Millionen Leserinnen folgen Mia durch ein Jahr voller Abenteuer und Leidenschaft...Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leichtverdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar...(Quelle: Ullstein.de)


Montag, Juni 27, 2016

Colleen Hoover - Love and Confess

© DTV



Originaltitel: Love and Confess
Verlag: DTV
Format: Taschenbuch, EBook
Umfang: 396 Seiten
Erschienen: 20. November 2015


Inhalt:
Als Auburn im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich, von dem niemand wissen darf- vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, in den sich Auburn mit ungeahnter Wucht verliebt.

Doch auch in Owens Leben gibt es Dinge, die alles zu zerstören drohen, was ihnen wichtig ist



Clive Cussler, Graham Brown - Teufelstor (Numa-Files)

Reihe:               NUMA-Files #9
Originaltitel: Devil's Gate
Verlag:             Blanvalet
Format:           Taschenbuch, EBook
Erschienen:   18. März 2013

Inhalt:

Kurt Austin untersucht mit seinem Team zwei mysteriöse Vorfälle im Atlantik. Zwei Schiffe sind ohne Grund in Flammen aufgegangen. Als Austin erkennt, dass der ebenso größenwahnsinnge wie skrupellose afrikanische Diktator Djemma Garand dahinter steckt, ist es längst zu spät. Denn die Vernichtung der Schiffe war nur ein Test, mit dem Garand sich von der Macht seiner neuen Waffe überzeugen wollte. Nun soll sie auf das wahre Ziel gerichtet werden – Washington D. C.! (Quelle: randomhouse.de)

Meine Meinung:

ich bin immer wieder erstaunt. Ich habe nun wirklich zahllose Romane von Clive Cusslers Helden Dirk Pitt und Kurt Austin gelesen und trotzdem findet sich immer noch einer der mir durch die Finger gerutscht ist, wie zum Beispiel dieser hier.

Leider hat mich dieser Roman aus der NUMA-Files-Reihe enttäuscht. Dieses Mal wollte weder die Spannung noch der Humor, den ich bei Clive Cussler Büchern so liebe, bei mir zünden. Ich hab mich durch dieses Buch geschleppt. Obwohl das Autorenduo seine Protagonisten zu Zielen wie den Azoren, Singapur und Sierra Leone scheucht, kommt weder Tempo auf noch wirklich Spannung auf. Die Geschichte plätschert vor sich hin. Der Humor zündet auch nicht, obwohl sich Joe Zavalas wirklich Mühe gibt. Selbst originell war nicht an der Geschichte -der größenwahnsinnige Diktator ist auch langsam etwas ausgenuckelt und nur weil man das ganze ich Dritteweltländer in Arika verlegt, gibts auch kein Pluspunkt.

Fazit: Teufelstor hat mich ziemlich enttäuscht. Weder die Story noch die Protagonisten konnten mich überzeugen. Von Spannung und Humor, wie in den meisten anderen Büchern des Autors, war hier nichts zu finden. Schade.


Mittwoch, Juni 22, 2016

Waiting on Wednesday





Ich habe schon ewig nicht mehr beim Waiting on Wednesday mitgemacht. Doch heute muss es sein :) Seit gestern haben wir offiziell Sommer. Endlich kann wird die Zeit auch gefühlt kürzer, die noch auf mein heutiges WOW-Buch warten muss. 

Ich weiß, das viele von euch auch darauf warten und das dieses Buch auf zahlreichen Wunschlisten bereits ziemlich weit oben rangiert. Und doch müssen wir immer noch bis zum 22.Juli warten. Schon eine Idee um welches Buch es heute geht?

Nächster Tipp - Die Autorin wollte dieses Jahr eigentlich Deutschland besuchen. Die LLC und wohl auch einige Lesung, die leider Verletzungsbedingt abgesagt werden mussten :( Na - jetzt habt ihr es aber oder?

Falls es doch noch jemanden gibt der es jetzt nicht errät, hier der letzte Tipp. Im unsere Herzen hat sie sich mit Layken & Will gestohlen, mit Dean & Hope hat uns zu Tränen gerührt, mit Owen und Auburn hat sie uns kämpfen gelehrt und mit Syndey & Rigde hat sie uns gezeigt, was Musik keine Worte braucht. Jetzt habt ihr es aber!

Genau - Endlich gibt es neuen Lesestoff von Colleen Hoover. Dabei hat sie uns erst im März Someday Maybe geschenkt. Doch anstatt unseren Hunger damit zu stillen, hat sie ihn nur angeheizt. Doch wir mussten zum Glück nicht lange warten. Und nun ist es soweit:

... Trara ...



Colleen Hoover - Zurück ins Leben geliebt



© DTV
Quelle: amazon.de

Originaltitel:    Ugly Love
Verlag:                  DTV
Format:                Taschenbuch, Ebook
Umfang:               368 Seiten
Erscheint:           22. Juli 2016

Preis Print:         12,95 €
Preis Digital:        9,99 €

Empfohlenes Lesealter:    16 Jahre


Inhalt: Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist … (Quelle: dtv.de)


Ich hab sogar eine Leseprobe für euch :


Und seit ihr neugierig.   Ich schon.    Aber sowas von. 

Ich hab schon ihre Jugendbücher geliebt und ihr Vorstoss in den New Adult Bereich lässt mich noch mehr auf das Buch warten. Wenn jetz zu dem ganzen Gefühl, das Colleen Hoover in ihre Bücher stecke, auch noch mehr Prickeln kommt - wird es langsam kriminell für mein "altes" Herz. Jetzt muß ich nur noch hoffen und Tage zählen und vdann kommt "Zurück ins Leben geliebt" als verspätetes Geburtstagsgeschenk vielleicht zu mir nach Hause. Auf jeden Fall spätestens zum ET.


Sonntag, Juni 19, 2016

Amie Kaufmann & Meagann Spooner - These Broken Stars: Lilac & Tarver

© Carlsen

Reihe: The Broken Stars #1/3
Originaltitel: These Broken Stars
Format: Hardcover, EBook, Hörbuch
Umfang: 496 Seiten
Erschienen: 27.Mai 2016

Inhalt:
Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls...
(Quelle: Carlsen.de)


Donnerstag, Juni 16, 2016

Poppy J. Anderson - Brandheiße Küsse (Fitzpatricks 1) [Kurz & Knapp]


Reihe: Fitzpatricks
Format: Taschenbuch, EBook, Hörbuch
Umfang: 260 Seiten
Erschienen: 2014

Inhalt:
Als Heath Fitzpatrick urplötzlich die Verlobung löst, bricht für Hayden eine Welt zusammen, immerhin liebt sie ihn, seit sie denken kann. Verzweifelt muss sie erkennen, dass er es mit der Trennung ernst meint, und bemüht sich darum, sich mit der neuen Situation zu arrangieren. Doch das ist gar nicht so leicht, schließlich ist Heaths Familie auch Teil ihres Lebens, die sich nicht davor scheut, sich ständig in alles einzumischen. Außerdem benimmt sich Heath nicht wie ein Mann, der keine Gefühle mehr für die Frau hegt, die er sein ganzes Leben lang geliebt hat. Auf diese Weise kann Hayden ihren Ex-Verlobten nicht aus ihren Gedanken vertreiben und aus ihren Gefühlen sowieso nicht, schließlich sind die Fitzpatricks dafür bekannt, dass man sie so leicht nicht loswird. (Quelle: amazon)
 

Mittwoch, Juni 15, 2016

Alexandra Görner - Verlieb dich, verlieb dich nicht [kurz und knapp]

© Forver by Ullstein
Reihe:             London City #6
Verlag:           Forever by Ullstein
Format:         EBook
Umfang:        153 Seiten
Erschienen: 13. Mai 2016

Preis:              2,99 €   Stand 11.06.2016

Inhalt:
Die erfolgreiche Schauspielerin Kristy Hayes ist wunschlos glücklich, ihr Leben ist (fast) perfekt. Besonders, seit sie mit Langzeitfreund Oliver verlobt ist. Aber warum bleiben in letzter Zeit die Schmetterlinge im Bauch aus, wenn Oliver sie küsst? Wenn Trauzeuge Dean sie dagegen ansieht, fliegt gleich ein ganzer Schwarm los. Blöd nur, dass er ihr bester Kumpel und zudem ein absoluter Player ist.

Dean ist ein Superstar der Premier League. Und nicht nur die Fußballfans liegen ihm zu Füßen, auch die Frauen Londons stehen bei ihm Schlange. Wie ärgerlich, dass er sich in die einzige Frau verliebt hat, die er nicht haben kann: seine beste Freundin Kristy. Seine verlobte beste Freundin Kristy, deren Glück er niemals zerstören würde.

Die beiden sollten wohl besser auf ihren Verstand hören, denn was weiß schon das Herz?(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung:
Für mich war das der 1. Band, den ich aus dieser Reihe gelesen habe. Ich fand ihn nett, aber leider auch nicht mehr. Die Charaktere waren sympathisch und man gönnte ihnen ihr Happy End, aber es war auch Potenzial für ein wenig Krach in der Geschichte, für Realismus, doch der wurde um den lieben Friedens Willen nicht genutzt. Damit ist hier auch maximal ein durchschnittlich drin und nicht mehr. 

Ich kann euch auch nicht sagen, ob ich die Vorgänger oder eventuellen Nachfolger noch lesen werde, den auch wenn das Buch keine vergeudetet Lesezeit war, so was sie auch nicht gut genutzt. Weniger lieb und brav hätten der Geschichte und der Leselust mehr als nur gut getan. Die Zeit der engel ist vorbei, Bad Boys sind in, den die haben mehr Spass im Leben.

Fazit: Ein netter Versuch, der mich nicht überzeugen konnte.


Freitag, Juni 10, 2016

Lauren Rowe - The Club: Flirt

© Piper
Reihe:               The Club #1
Originaltitel: The Club
Verlag:              Piper Taschenbuch
Format:            EBook, Taschenbuch, Hörbuch
Umfang:           400 Seiten
Erschienen:    01.April 2016

Inhalt:
Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle.
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung:
Bevor ich mich für diese Buch entschieden habe, bin ich zahlreiche Rezensionen durchgegangen. Die meisten waren begeistert, doch Einige fanden das Buch nicht so gut und bemängelten oft die selben Dinge. Ich habe mich trotzdem für das Buch entschieden und ihm eine Chance gegeben. Und so sieht mein Fazit aus:

Jonas Faraday ist der Prototyp dieses Genres. Er ist reich, mehr als nur selbstbewusst und unglaublich gutaussehend. Natürlich hat es auch ein Kindheitstrauma! Das gibt es alles schon - wo ist das Extra, der Wow-Effekt?

Sarah Cruz ist wieder so ein Prototyp. Sehr schön, sehr klug, sehr schlagfertig und ziemlich gehemmt. Natürlich ist sie auch Studentin - das gehört ja schon regelrecht zum guten Ton. 

Somit war bei der Anfangssituation schon mal nichts überraschendes zu entdecken. Jetzt musste es der Stil schaffen. Und was soll ich sagen. Ich bin in der Story und den Dialogen aufgegangen. Erst wird der große abgebrühte Millionär von der kleinen Studentin und Grund und Boden argumentiert und dann mutiert er zum Über-Romantiker mit Hang zur Philosophie. Ich hatte Stellen weise etwas zu schlucken, den nicht immer fand ich die Wandlung der Charaktere wirklich nachvollziehbar, dafür war es aber sehr unterhaltsam. Auch die Sprache war mir für diese Charaktere nicht passend. 2 Intelligente und gereifte Charaktere die sich teilweise wie Teenies gebärden, irgendwo zwischen plump und roh. Zum Glück war das nicht der durchgängige Tenor und die meiste Zeit war die Sprache der Beiden wirklich angenehm und auch humorvoll - bis auf die gelegentlichen Ausrutscher.

Insgesamt war das ganze Buch wie eine typische Hollywood-Romanze - nicht besondern logisch oder einfallsreich, aber unterhaltsam umsetzt. Von daher bin ich schon gespannt wie es mit The Club weitergeht.

Fazit: Keine Überraschung, aber unterhaltsamer als erst vermutet. Gute Kopfkinounterhaltung für laue Sommernächte.






Donnerstag, Juni 09, 2016

Annie Stone - Emma und Drew: Writing our Story


Verlag:           Piper Fahrenheit
Format:         EBook
Umfang:        136 Seiten
Erschienen: 01. April 2016

Preis:              4,99 €         Stand 09.06.2016

Inhalt:
Der erste Kuss? Nach dem ersten Date! Sex? Nach dem dritten … Und zusammenziehen …? Emma Maddox lässt ihre Romanfiguren die ganze Achterbahn an Gefühlen durchleben: leidenschaftlicher Sex, große Gefühle, Herzen überall und gemeines Chaos. Doch bis vor einem Jahr hatte die Autorin selbst keine Ahnung von Liebe – geschweige denn davon, eine echte, erwachsene Beziehung zu führen. Und dann kam Drew. Drew, der sie mit seinen sexy Augen in andere Sphären katapultiert. Der nicht nur ihr Liebhaber, sondern auch ihr bester Freund ist. Emmas Welt steht Kopf und geheuer ist ihr das ganz und gar nicht. Aber fühlt er wirklich genauso?
(Quelle: Amazon.de)

Jennifer Alice Jager - Being Beastly

© Impress/Carlsen

Verlag:           Impress by Carlsen
Format:         Ebook
Umfang:        237 Seiten
Erschienen: 01.06.2016

Inhalt:
"Wenn Schönheit auf Grauen trifft und Furcht zu Liebe wird…"
Als die schöne Valeria erfährt, wen sie heiraten soll, ist ihr wohlbehütetes Leben auf einen Schlag vorbei. Um den jungen Grafen Westwood ranken sich Schauergeschichten von einem Fluch und ihr neues Heim gleicht eher einer Ruine als einem herrschaftlichen Herrenhaus. Auch Westwood selbst benimmt sich ihr gegenüber mehr wie ein eiskaltes Biest und nicht wie der Mann von Stand, der er eigentlich sein sollte. Doch dann stößt Valeria in einem verstaubten Raum auf magische Windlichter, die jedes für sich ein Geheimnis bergen. Sie zeigen Valeria einen ganz anderen Grafen, voller Freundlichkeit und Güte… (Quelle: Amazon.de)

Dienstag, Juni 07, 2016

Claudia Balzer - Burn for You: Brennende Herzen

© Forever by Ullstein

Reihe: Burn for Love # 2

Verlag: Forever by Ullstein
Format: EBook only
Umfang: 310 Seiten
Erschienen: 13. Mai 2016

Inhalt:

Nick will einfach nur alles hinter sich lassen. Er will vergessen, dass man ihm das Beste in seinem Leben genommen hat. Er will die Liebe seines Lebens vergessen, die es kein zweites Mal für ihn geben kann. Bis er Jess trifft, die ihn glücklicher macht, als er je zu hoffen wagte. Aber kann er sie vor seiner Vergangenheit schützen?

Jess wird wohl niemals ganz über den Tod von Max hinwegkommen. Er war ihre große Liebe und sein Verlust wirft sie vollkommen aus der Bahn. Erst als sie Nick begegnet, findet sie ihr Gleichgewicht und ihren Lebensmut wieder. Doch sie ahnt, dass er ein Geheimnis hat. Kann sie ihm und dem gemeinsamen Glück wirklich trauen? 

(Quelle: amazon.de)