Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: George Mann - Doctor Who: Das Haus

Samstag, Dezember 10, 2016

George Mann - Doctor Who: Das Haus

© Lübbe Audio/BBC


Reihe:                 Die Dynastie der Winter #2
Originaltitel: The House of Winter
Verlag:               Lübbe Audio
Format:             Hörbuch-CDs & Download
Umfang:            87 Minuten
Erschienen:   09.September 2016

Sprecher:         Lutz Riedel

Inhalt:
Der Doktor und Clara werden in ein mysteriöses einsames Haus auf einem kleinen Mond im Asurmischen Sektor gerufen. Dort treffen sie auf den undurchschaubaren Harrison Winter und dessen Bedienstete Joey und Carenza. Winter hat den Doktor zu Hilfe gerufen: Seine Freunde und er sind in dem Haus gefangen, und alle Ausgänge wurden versiegelt.
Als selbst die TARDIS sich nicht mehr entmaterialisieren kann, erkennen der Doktor und Clara, dass sie ebenso gefangen sind wie ihre neuen Bekannten. Seltsame Blutmotten umschwirren sie, und aus den Schatten im Haus ist ein merkwürdiges Wispern und Rascheln zu vernehmen. Während die Spannungen unter den Eingeschlossenen zunehmen, sucht der Doktor nach einem Ausweg - und stößt auf eine Reihe von immer neuen Enthüllungen.

(Quelle: Bastei Lübbe)


Meine Meinung:
Schon wieder ein Winter. Das ist könnte man sagen, die Reaktion des Doctors. Erst wird er durch die mysteriöse Karte in dieses unheimlich Haus gerufen und dann kann er mit der TARDIS noch nicht einmal von dort verschwinden. Und helfen will er diesem Winter sowieso nicht.

Diesmal steckt der Doctor richtig in der Klemme. ein Haus mit eigenem Willen, ein unheimlicher Bewohner und plötzlich gibt es auch noch Tote. Doch das Geheimnis ist so groß, das selbst dem Doktor die Lösung nicht so einfach von der Hand geht.

Dieser Teil der Winter-Reihe ist schon fast etwas gruselig und ziemlich mysteriös - also ein richtig guter Doktor Who. 

Fazit: So muss ein Doctor Who daherkommen - spannend, mysteriös, düster und ein Must Have für alle Fans.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen