Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Kathrin Lichters - Carhill Sisters 1: Emily & Jake

Donnerstag, Juli 28, 2016

Kathrin Lichters - Carhill Sisters 1: Emily & Jake

© feelings


Verlag:        Feelings
Format:      EBook
Umfang:     229 Seiten
Erscheint: 03. August 2016

Preis:   4,99 €  Ebook
               12,99 € Taschebuch


Inhalt:
Vier Schwestern auf der Suche nach dem ganz großen Glück …

Nach dem frühen Unfalltod ihres Mannes findet die junge Künstlerin Emily Carhill nur schwer in ihren Alltag zurück. Ihr Leben in Jarbor Hydes erscheint ihr eintönig und farblos, jedenfalls bis der Rennfahrer Jake O’Reiley in ihrem Heimatort strandet und ihr Leben dort gehörig auf den Kopf stellt. Mithilfe ihrer verrückten Schwestern und ihrem Bruder versucht sie den Weg zu Jakes Herz zu finden, denn auch er trägt Dämonen mit sich herum, die ihrem gemeinsamen Glück im Wege stehen. Wie könnte Emily einen Mann lieben, der sein Geld mit Autorennen verdient und sich ständig in Gefahr begibt, wo Emily doch alles über Schmerz und Verlust weiß?
(Quelle: Amazon.de)


Meine Meinung:
Emily Carhill hat mit ihrem Mann Collin auch ihren besten Freund und ihren Lebensmut verloren. So sehr sich ihre Geschwister auch bemühen, sie igelt sich in ihrer Trauer und dem Gefühl der Einsamkeit ein. Erst als sie Jake begegnet und er ihr rücksichtslos und unverblümt so einiges an den Kopf wirft, kommt sie Kämpferin langsam wieder hervor und mit ihr, die Emily wie sie einmal war. Doch die ständige Angst wieder alles zu verlieren, kann sie nicht abschütteln.

Jake O#Reiley stellt das geruhsame Leben in Jarbor Hydes gewaltig aufs den Kopf. Mit seinem sexy Aussehen und seinem riesen Ego macht er sich nicht nur Freunde. Doch Emily lässt ihn einiges mit anderen augen sehen. Doch eine Zukunft ist unmöglich - der Familienfluch der O'Reileys steht dem im Weg oder etwa nicht?

In Emily konnte ich mich von Anfang an super hineinversetzen und ihre Geschwister habe ich sofort ins Herz geschlossen. Bei Jake war ein gerade am Anfang etwas zwiegespalten. Es ist zwar ganz angenehm von solch arroganten Männern zu lesen, aber mal ehrlich, ich würde ihn im wahren Leben wohl keines 2. Blickes würdigen. Aber im laufe der Geschichte konnte man nach und nach hinter die Fassade blicken und Jake lieben lernen.

Jarbor Harbor ist der perfekte Feel-Good-Ort. Ein unheimlichen, rätselhaftes Herrenhaus auf den Klippen, eine nette Kleinstadt in der Jeder Jeden kennt und Menschen, die einem den letzten Nerv rauben können, die aber ihre Nachbar immer Auffangen würden, wenn sie fallen. 

Spannend ist die Geschichte nicht wirklich, dafür sind wir im falschen Genre, doch gerade bis Jake und Emily sich näher kommen, gibt es herrliche Dialoge zwischen ihnen und dem Rest des Carhill-Clans, so das die Seiten nur so dahin gehen. Zum Ende wird es dann ein wenig zu vorhersehbar, deshalb kann ich dem Roman auch nicht die volle Punktzahl geben. Doch ich freue mich schon, das es bald mit dem Nächsten weitergeht.

Fazit:  Schöner Feel-Good-Roman um eine wunderbare Familie mit viel Herz und Humor und auch mit ein paar kleinen Schwächen. 





Und so geht es weiter:

2. Band ET 14.09.16
3. Band ET 23.11.16
4. Band ET 04.01.17

Keine Kommentare: