Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Nora Roberts - Ein dunkles Geschenk [Hörbuch]

Montag, Oktober 19, 2015

Nora Roberts - Ein dunkles Geschenk [Hörbuch]

© RandomHouse Audio
Originaltitel:  The Collector
Verlag:              RandomHouse Audio
Format:            CD, Download
Umfang:           6 CDs, 7 h 16 Min (gekürzt)
Erschienen:    27. April 2015
Sprecher/-in: Tessa Mittelstaedt

Erhältlich auch als ungekürzte Lesung (Download) und Hardcover bei Blanvalet.

Inhalt:

Wenn das, was du begehrst, zur tödlichen Obsession wird ...


Lila Emerson liebt ihren Job als Housesitterin über alles. Doch als sie eines Tages vom Fenster ihres aktuellen Apartments einen Mord mit anschließendem Suizid beobachtet, verändert sich ihr Leben auf einen Schlag, denn Ashton Archer, der Bruder des potenziellen Mörders, bittet sie um Hilfe. Lila fühlt sich von dem attraktiven Künstler mehr als angezogen, und auch Ash weiß sofort: Die Frau mit den dunklen, tiefen Augen muss er zeichnen! Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Wahrheit, und bald wird klar: unschätzbar teure Kunstgegenstände scheinen im Zentrum dieses Verbrechens zu stehen – und ein Sammler, der für seine Obsession über Leichen geht … (Quelle: randomhouse.de)




Meine Meinung:
Diesen Buch/ Hörbuch ist wieder einmal ein Einzelroman der unvergleichbaren Nora Roberts. Seit Jahrzehnten begeistert sie mich mit ihren Geschichten. Und auch diesmal hat sie es wieder geschafft.


Lila Emersons Leben zieht eigentlich an ihr vorbei. Sie verbringt ihr Leben damit das anderer Menschen zu beobachten, doch ihr neustes Objekt der Beobachtung zwingt sie, sich dem Leben zu stellen. Zu diesem Leben gehört der Künstler Ashton, der sie verwirrt und fesselt. Und Ashton ist für Lila Leben und Gefahr pur. 



Tessa Mittelstaedt versteht es gekonnt, diese Geschichte mit Leben zu erfüllen. Auch wenn es sich um ein gekürzte Fassung, so kommt trotzdem die Spannung der Geschichte rüber. Besser sogar also bei vielen anderen Hörbüchern der Autorin. Diesmal unterhält sie uns mit einer spannenden Geschichte um verschollene Kunstwerke und schwierige Familienverhältnisse, um den Mut den Vertrauens und  - die wie so gern - die Macht der Liebe. Doch gekürzte Fassungen haben auch immer einen Nachteil. Manchmal verliert die Geschichte die Spannung, manchmal wird die Story wirr und manchmal gern der Funke zwischen den Protagonisten verloren. 



Also die Geschichte hat ihre Spannung nicht verloren und auch die auch der Erzählbogen ist stimmig, daher genau bleibt nur der 3. Nachteil. Obwohl die Charaktere nett zu lesen sind, sie einen zum Schmunzeln bringen und zum Bangen, trotzdem spürt man die Funken zwischen Lila und Ashton nicht. Das Buch wird diese garantiert rüber bringen, so wie man es gewohnt ist, doch im Hörbuch kommt es leider nicht rüber. Aber trotzdem habe ich die Reise, auf die mich die Geschichte mitgenommen hat, begeistert. Ich wurde für ein paar angenehme Stunden in eine geheimnisvolle Welt entführt und erst mit dem letzten Wort wieder zurück in die Realität geschickt. So darf Unterhaltung gern öfter sein.



Fazit: Dies ist wieder ein Nora Roberts wie man ihn liebt. Spannend, geheimnisvoll und mit Gefühl. Davon kann man nicht genug bekommen.





  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen