Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Abbi Glines - Rush of Love - Vereint [Kurz & Knapp]

Samstag, Oktober 24, 2015

Abbi Glines - Rush of Love - Vereint [Kurz & Knapp]

© Piper
Originaltitel: Forever too far
Reihe:               Rosemary Beach #3
Verlag:             Piper
Format:           Taschenbuch, EBook, Hörbuch
Umfang:          272 Seiten
Erschienen:   15. Oktober 2013


Inhalt:

Sie haben einander versprochen, sich für immer zu lieben ... doch Versprechen können gebrochen werden.

Alles scheint endlich perfekt: Blaire ist mit ihrer großen Liebe Rush verlobt und trägt sein Kind unter ihrem Herzen. Sie hat in Rosemary Beach echte Freunde gefunden und sogar damit begonnen, die verkorkste Beziehung zu ihrem Vater zu kitten. Doch ein erster Schatten fällt auf das Glück der beiden Liebenden, als Rushs Vater auftaucht, um ihn um Hilfe zu bitten, und schon bald ziehen noch dunklere Gewitterwolken auf …

(Quelle: Piper.de)



Meine Meinung:
Da ich mir Band 2 und 3 gleichzeitig besorgt habe, konnte ich ja gleich weiter lesen. Außerdem gebe ich nicht so leicht auf. Naja - dieses Buch war eine Steigerung zu Band 2, aber dennoch konnte mich das Buch nicht wirklich überzeugen.

Spannung - gleich 0, Protagonisten - von Nervig bis Nervtötend war alles dabei.

Aber !  Es ist vorbei und damit konnte es mich etwas versöhnlicher stimmen, den es ist vorbei. 

Wie kann ein Buch, das einen so guten Stil hat, gleichzeitig so langweilig sein? Das ist auch schon ein Kunststück. Wie schon beim Vorgänger geschrieben, ist es grausam, wenn Geschichten über die Massen in die Verlängerung geschickt werden. 

Ich habe jetzt 3 Rosemary Beach und 1 Sea Breeze-Roman gelesen und ich denke, mit Abbi Glines ist Schluss. Zwar hat sie eine netten Schreibstil, doch die Erzählweise kann mich einfach nicht bezeugen. Mit Samantha Young, Colleen Hoover und J. Lynn habe ich gleich 3 Autorinnen, die zwar nicht so viel auf einmal veröffentlichen dafür aber qualitativ besser sind. Desweiteren gibt es noch zahlreiche andere Autoren die meine Zeit sinnvoller verwenden.

Fazit: Dies war definitiv mein letztes Buch von Abbi Glines.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen