Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Top Ten Thursday # 216

Donnerstag, Juli 09, 2015

Top Ten Thursday # 216




Und darum geht es:

Jede Woche gibt es von Steffi von Steffis Bücher Bloggeria ein neues Thema, zu dem die Teilnehmer versuchen eine Liste von 10 Büchern zu erstellen. Ob ich jede Woche teilnehmen werde, kann ich noch nicht sagen, aber ich werde es versuchen. Zumindest macht Steffi es uns einfacher, in dem sie uns ein paar Tage Zeit gibt, um unsere grauen Zellen zu aktivieren und unsere eigenen Bücherlisten zu durchforsten.



10 Bücher aus dem 
Mira Taschenbuch Verlag



Heute geht es um den Verlag der Happy-End-Experten. Natürlich kann auch ich mich einen Happy End nicht verwähren. Wieso auch. Ein wenig Zuckerguss brauchen wir doch alle, zumal dieser im wahren Leben eher Mangelware ist. Auch die erotische Abteilung ist bei Mira nicht zu unterschätzen, autoren wie Mona Vara, Sandra Henke und auch Megan Hart sind eigentlich jedem begeisterten Leser des Genres ein Begriff.

Mal schauen, welche meiner Bücher vielleicht auch bei euch in den Regalen stehen:




 

Nora Roberts - Die Stanislaskis

Nora Roberts Bücher werden in diversen deutschen Verlagen herausgegeben. Neben die Randomhouse Verlagen auch bei mtb. Die Familien-Saga um die ukrainische Auswanderer-Familie hat mich schon vor einigen Jahren erfreut.




Nora Roberts - Die Frauen der Calhouns

Starke Frauen, die sich ihr Leben nehmen, dafür ist Nora Roberts bekannt. Und hier bekam der Leser gleich 5 davon. Die Calhoun-Frauen und ihre verschwunden Familienjuwelen, haben für kurzweilige und interessante Lesestunden gesorgt.



Jasinda Wilder - Falling into you

Auch im New Adult-Bereich kann mbt mit den anderen meist größern Verlagen mithalten. Dieser Roman um 2 zerstörte Menschen, die sich gegenseitig unfreiwillig wieder aufbauen, hat mich im letzten Jahr total begeistert. Auch sein Nachfolger "Falling into us" konnte mich wieder überzeugen. Mal schauen was da noch kommt.



Sandra Henke - Loge der Lust

Der Roman mit um die junge Polizistin, die sich der erotischen Ausstrahlung des geheimnisvollen Adligen der für sie eigentlich ein Verdächtiger ist, war einer der ersten Bücher der erfolgreichen deutschen Autorin. Seit dem habe ich bereits mehre weitere Bücher von ihr gelesen und bin nach wie vor begeistert von ihr.



Megan Hart - Tiefer-Im Sog der Lust

Dieses Buch steht stellvertretend für eine ganze Reihe von erotischen Romanen, mit der mich die Autorin gefangen hat. Prickelnde Erotik und tiefe Gefühle faszinieren mich bei ihr jedes Mal aufs Neue.  Gerade ist ein neuer Roman der Erfolgsautorin erschienen.



Susan Mallery - Fool's Gold: Stille Küsse sind tief

Diese Reihe, die im Original bereits 21 Bücher und einige Zusatzgeschichten zählt, habe ich erst in diesem Jahr für mich entdeckt. Das es erst mit dem 11. Band ist, gehört zu den Eigenheiten meines Leseverhaltens. Inzwischen habe ich bereits 5 der Bücher gelsen und 2 weitere sind unterwegs zu mir. Das ist Feel-Good in Reinkultur und das was mbt am Besten kann.


RaeAnne Thayne - Hope's Crossing: Zauber der Hoffnung

Hier eine weitere Feel-Good-Reihe, die sich aber zur Abwechslung einmal mit Band 1 beginnend in mein Herz gestohlen hat. Eine zauberhafte Kleinstadt, in der jeder für den Anderen einsteht. In der Menschen ihre Wunden des Lebens heilen lassen können und es noch Engel gibt. Sowas braucht die Seele einfach manchmal. Inzwischen gibts es 4 Band, von denen ich bereits 3 gelesen habe.



Mona Vara - Versuchung

Auch dies ist eine deutschsprachige Autorin, die sich mir ihren erotischen und gefühlvollen Romanen bei mir Eindruck hinterlassen hat. Versuchung ist der einzige ihrer Romane der bei mbt erschienen ist. Inzwischen gibt es eine neue Auflage unter anderem Titel in einem anderen Verlag.



Maggie Shayne - Fantasien der Nacht

Die Wings in the Night-Reihe wurde in den ersten 4 Bänden von Mira herausgegeben. Diese Reihe die in den Twilight-Boom fiel, konnte mich zwar nicht lange fesseln, aber die ersten Bände waren sehr schön. Erotisch und Dunkel haben die Bücher nicht viel mit der Saga von Stephenie Meyer gemeinsam, außer das es auch hier um Vampire geht. Im Original gibt es 21 Bände mit durch und durch grausamer Covergestaltung. Zum Glück hat die mbt nicht übernommen :)


So sieht es aus, wenn ich euch einen Blick in meine mbt-Reihen erlaube. Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Reihen und Autoren dort, wie z.B. Lisa Jackson, Kat Martin, Ben Beckett, Ricarda Blake und und und.

Als Happy-End-Junkie benötige ich einfach meine Dosis mbt.  Wie ist es bei euch, habt auch ihr Bücher die ihr regelmäßig aus diesem Verlag braucht?

Und  damit verabschiede ich mich auch schon wieder.

Ich hoffe, wir sehen uns auch 
beim nächsten Mal wieder.

Kommentare:

  1. Jasinda Wilder habe ich auch auf meiner Liste stehen (Leider aber noch nicht gelesen)
    Ich bin auch ein mega Fan von Nora Roberts, konnte mich da nur leider nicht für ein Buch entscheiden :D
    Lg Chantal

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    Ich habe bzw. Kenne noch keins deiner Bücher, liebäugele aber mit Jasinda Wilder.
    Schöner Blog, ich folge dir mal :)
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jasinda Wilder ist toll. Auch der 2. Band war gut. Aber etwas anders - auf eine ruhigere Weise.

      LG Kathleen

      Löschen
  3. Hallo,
    ich habe noch einen Autor bei dir entdeckt, den wir gemeinsam haben...Susan Mallery ;)
    Übrigens dein Header sieht super aus!

    LG Brina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auweia, hab ich da was übersehen. Naja. Aber wenigstens zu passt auf .)

      Danke. Das mit meinem Header hör ich öfter. Ich glaub, da hab ich echt mal was richtig gemacht.

      Lg Kathleen

      Löschen
  4. Liebe Kathleen...Also mich wundert es ja jetzt gar nicht, dass du einige Bücher gewählt hast, die ich auch genommen hätte, wenn man sich nicht nur auf 10 hätte beschränken müssen :D
    Und wie gesagt, ich denke, ichwerde es wohl noch einmal mit Megan Hart versuchen :)

    Lg Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Hi Kathleen,
    deine Liste hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
    Nora Roberts - Die Stanislaskis - liegt noch auf meinem SuB :-(
    Aber "RaeAnne Thayne - Hope's Crossing: Zauber der Hoffnung" habe ich zwei Bände und du schreibst von vier. Oh das muss ich mich ja echt ranhalten ....
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
  6. Die "Fool's Gold"-Reihe mag ich ja auch sehr gerne, titeltechnisch auch bei meinem dieswöchigen TTT-Beitrag vertreten. :)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen