Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Joseph Delaney - Seventh Son: Der Schüler des Geisterjägers [Hörbuch]

Mittwoch, April 08, 2015

Joseph Delaney - Seventh Son: Der Schüler des Geisterjägers [Hörbuch]

© cbj audio
Originaltitel: The Spook’s Apprentice
Reihe: Spook # 1
Verlag: cbj audio
Format: gek. Hörbuch, gek. HB-Download
Umfang: 259 Minuten
Erschienen: 02. März 2015
Sprecher: Patrick Mölleken

empfohlen ab 12 Jahre

auch erhältlich als Taschenbuch & EBook



Inhalt:
Der erste Band einer wunderbaren Schauergeschichte: Thomas Ward ist der siebte Sohn eines siebten Sohnes und da ist es naheliegend, ihn bei einem Geisterjäger in die Lehre zu schicken. Der Job ist hart: Der Spook ist ein abweisender Mann und viele von Toms Vorgängern haben versagt. Aber irgendwie muss Tom lernen, Geister auszutreiben, Hexen zu fangen und Boggarts zu bannen. Doch dann wird er hereingelegt, befreit unwillentlich Mother Malkin, die grausamste Hexe des Landes, und der Schrecken beginnt…
(Quelle: Randomhouse.de)

Meine Meinung:
Dieses Hörbuch ist etwas unter meiner bevorzugten Altersgrenze. Doch trotzdem fand ich die Geschichte toll. Sicher für mein Alter hätte es noch ein wenig detaillierter und tiefer gehen können, doch für junge Heranwachsende ist das ein toller Abenteuerspass, der für mich allerdings durch den Sprecher etwas getrübt wird.

Nachdem groß mit seinen Preisen und Auszeichnungen geworben wurde, hatte ich doch wesentlich mehr erwartet. Doch hier hat er keine Glanzleistung vollbracht. Ich hatte beim ganzen hören das Gefühl, er wollte es nur so schnell wie möglich hinter sich bringen, so das er immer etwas zu schnell gesprochen hat. Das ist wirklich schade. Den seine Stimme passte ansonsten sehr gut zur Geschichte.

Das hat der Geschichte aber nur unwesentlich geschadet, den man gewöhnt sich zum Glück an vieles. Die Story ist von süß über traurig bis zu unheimlich alles. Süß ist der kleine 13jährige Junge, der sich plötzlich mit dem Spook konfrontiert sieht und einem Mädchen :) Traurig - als er seine Familie verlassen muss, die ihm unglaublich viel bedeutet. Unheimlich - sind die neue Wesen und die Erlebnisse, die nicht nur zu seiner neuen Arbeit, sondern auch zu seinem Erwachsenwerden gehören. Ich denke, ich hätte in diesem Alter diese Buchreihe geliebt. Auf jeden Fall hat sie Lust auf mehr gemacht. Obwohl ich die zukünftigen Teile (bisher 5)  wohl lesen und nicht hören werde.

Fazit: Die Story ist sehr schön, aber die Umsetzung ist nicht unbedingt gelungen. Daher gibt es diemal eine 2 geteilte Bewertung:



Story:  4/5

Sprecher: 2/5





Kommentare:

  1. Also ich fand den Sprecher echt gut. So unterschiedlich kann man das also empfinden. :)
    Mich hat eher das Cover gestört, weil es einen etwas völlig anderes erwarten lässt. Ich war total überrascht wie jung Thomas noch war.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Cover ist halt Filmausgabe.Und Hollywood hat halt nicht viel mit detailtreue am Hut. Auf sowas achte ich dann nicht mehr. Die ursprünglichen deutschen Cover finde ich besser, sogar besser als die originalen.

      Löschen
  2. Ich fand den Sprecher auch richtig gut, dafür hatte ich so meine Probleme mit der Sprecherin von Selection! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Sprecherin von Selection hatte ich gar kein Problem 😀 Wie Sunny oben schon sagt, so unterschiedlich sind Geschmäcker.

      Löschen