Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Wow # 4

Mittwoch, Februar 11, 2015

Wow # 4


Waiting on Wednesday


Wieder heißt es Waiting on Wednesday, die von Jill Aktion gibt es jetzt schon einige Monate auch bei mir. Auch wenn ich es letzte Woche wieder einmal nicht geschafft habe, so versuche ich des doch mehr oder weniger regelmäßig. 



Heute gibt es 3 neue eBooks die es auf meine Wunschliste geschafft haben und die bereits am 18.02. erscheinen sollen. Die eShorts von Bittersweet sind ja auf vielen Blogs zu finden gewesen, nachdem der Verlag kleine Schachteln verschickt hat. Ich habe mir die Bücher gekauft und gestern in einem Buchgeflüster meinen Senf dazu gegeben :) Nächte Woche sollen nun die nächsten Online gehen und ich bin schon mal gespannt, ob diese eBook mir dann wieder gefallen.




Bittersweet 




Barbara Schinko - Vergiss mein nicht
darum gehts:
Herzverwirrung – Rückspulmodus – Ewigjetzt …


Amber hatte einen Unfall. Glaubt sie zumindest, doch erinnern kann sie sich nicht. Bis sie auf den Jungen mit den Vergissmeinnichtaugen trifft – und ihre gemeinsame Geschichte neu erlebt. Stück für Stück. Szene für Szene. Rückwärts.



Nadine d'Arachart/ Sarah Wedler - Traust du dich?
darum geht's:
Wetterbrausen – Dunkelstille – Sonnentropfen …

»Furchtlosigkeit. Ehrlichkeit. Das Streben nach Höherem.« Dies ist das Motto der Nathair. Lily ist auf Anhieb fasziniert von dem Geheimbund. Doch der wahre Grund, warum sie sich der Aufnahmeprüfung stellt, hat dunkle Haare und sommerblaue Augen: Darragh.



Sandra Bäumler - Auf sanften Pfoten
darum geht's:
Wildverspielt – Einsamzweit – Schnurrgefauche ...

Katie führt ein ungewöhnliches Leben. Tagsüber kategorisiert sie verstaubte Bücher. Nachts streicht sie als Katze über die Dächer. Da auch noch die große Liebe zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Bis eines Tages ein verletzter Kater vor ihrer Haustür liegt.




    

Für nur 1,49 € pro eBook sind diese kleinen eShorts wirklich erschwinglich und auf Grund ihrer geringen länge auch mal eben unterwegs auf dem Handy lesbar, zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit (bitte nur in öffentlichen Verkehrsmitteln) oder wenn man auf seinen Arzt-Termin wartet.




Und damit verabschiede ich mich schon wieder bis zum nächsten Mal. 

Ich hoffe, wir sehen uns wieder.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen