Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: November 2014

Sonntag, November 30, 2014

1. Advent (Buchtipps)




Advent, Advent,
ein Lichtlein brennt.
...

Ich habe mir vorgenommen, euch jeden Adventssonntag mit einem Special zu verschieden Themen zu "nerven". Heute am 1. Advent bleibe ich erst einmal meinem Hauptmotto treu und werde euch einige Bücher zeigen, die meiner Meinung wunderbar in die nächsten 4 Wochen passen. Nur falls euch tatsächlich der Lesestoff ausgehen sollte "g"

Natürlich könnte ich euch hier die üblichen Verdächtigen präsentieren, wie Charles Dickens "Eine Weihnachtsgeschichte" oder Burnets "Der kleine Lord". Aber die kennt ihr sicher alle schon (und falls nicht, die Klassiker gibt es kostenfrei als eBook oder in günstigen Klassikeditionen).

Ich versuche mich heute an nicht so "typischen" Weihnachtsbüchern.

Mein erster Tipp ist

"Das Schneemädchen" von Eowyn Iwey
Dieses Buch hat mich bereits 2012 in seinen Bann gezogen. In diesem Buch geht es zwar nicht direkt um Weihnachten, aber um Winter und es hat diese gewisse Stimmung, die ich gerade zu Weihnachten bei Büchern liebe. Inzwischen gibt es auch die etwas günstiges Taschenbuchausgabe. Ein Buch das sich wunderbar zum Verschenken eignet - für Mama, die Tante oder auch die Oma.



"Der Advent, in dem Emma ihren Schutzengel" verklagte von Noel Hardy
Ihr seit Fans von Chick Lit und frechen Love-Storys. Dann könnte dieses Buch etwas für euch sein oder eure Freundin. Mich konnte das Buch zwar letztes Jahr nicht gänzlich überzeugen, allerdings ist es auch nicht mein Genre gewesen. Das Buch an sich, war gut.




Tiffany Sexy Christmas Band 8 von Kate Hoffmann, Jennifer Labrecque & Jeanie London
Ich liebe die frechen und sexy Kurzroman aus der Tiffany-Reihe. Diese habe ich gerade erst verschlungen und die tage wird auch ein Rezi zu diesem Band erscheinen. Die 3 Geschichten sind kleine Appetithappen für zwischendurch. Kurz und knackig unterhalten die Storys humorvoll und sexy auf angehm kurzweilige Art. Keine tiefsinnige Literatur, aber eine schön Möglichkeit sich eine Minuten von Vorweihnachtsstress abzuschotten. Inzwischen auch als eBook erhältlich.


Ich liebe Märchen und im Winter gerade "Die Schneekönigin" von Christian Andersen. Aber immer ein und das selbe Märchen lesen machen auch keinen Spaß oder zumindest nur bedingt. Daher freue ich mich das immer mehr Autoren die alten Märchen unserer Kindheit entdecken und daraus neue Kunstwerke schaffen. Daher sind die nächsten beide Bücher neue Fassungen der "Schneekönigin"


Anne Ursu (Herz aus Eis) und Kai Meyer (Frostfeuer) haben jeweils ihre ganze eigene Storys aus den Thema Schneekönigin kreiert. Beide Bücher liegen auf meinen Dezember-SuB und freuen sich endlich gelesen werden.





Dies sind  Tipps von mir für euch. Habt ihr vielleicht auch noch Bücher, die man zur Weihnachtszeit lesen sollte? Ihr dürft mir gern noch Vorschläge für meinen Wunschzettel machen "g"


Und so verabschiede ich mich erst einmal bis zum nächsten Mal. 







Ankündigung


Die von euch, die mir schon länger folgen wissen, das ich letztes Jahr beim Blogger-Adventskalender von Mona (Tintenelfe vom Tintenhain) mit gemacht habe. Das mir sehr viel Spaß gemacht und als sie wieder Mitstreiter für dieses Jahr gesucht hat, da bin ich sofort wieder mit aufgesprungen. Und so bin ich genau so, wie 23 weitere Blogger dieses Jahr wieder mit beim 



Auch in diesem Jahr werden wir euch mit unseren Beiträgen die Weihnachtszeit verkürzen und vielleicht auch versüßen. Das ein oder andere Gewinnspiel werdet ihr sicher auch finden. Auf jeden Fall wollen wir versuchen euch eine schöne und kurzweilig Zeit zu bereiten. Ich hoffe wir sehen und alle wieder.


Teilnehmende Blogs:

Beckys World of BooksBooksKnittingLiveBuchstabengeflüsterBücher in meiner HandBüchernestGlitzerfees BuchtempelHerzpotentialJackys BücherregalJos Bookcorner
Julias BuchblogMel BücherwurmMones LeseinselNinespoRomantic BookfanSchnuffelchens Bücher & Co.Sofians SchreibstubeTasmetuTeekesselchenTintenhainWaldschrats Bücher- und LehrerblogWeltenschmiedeWeltenwanderer WörterrauschZeit für neue Genres


Morgen beginnt unsere weihnachtliche Blog-Reise bei Mona und ihrem Blog Tintenhain.

Buchtipp zur Weihnachtszeit




Die Weihnachtszeit beginnt heute offiziell mit dem 1. Advent. Ich möchte euch einen meiner Lieblings-Klassiker ans Herz legen.


Die Weihnachtszeit unserer Kindheit gehört zu den sicher schönsten Erinnerungen, die wir haben. Zu meiner gehören Märchenfilme im Fernseher und in Kino auf den Gemeindesaal, Weihnachtstheater und Schulvorführungen. Die Adventszeit war immer verplant und doch schön. Eine Geschichte hat mich durch all diese Möglichkeiten begleitet - "Die Weihnachtsgans Auguste" von Friedrich Wolf.

Ich kann nicht sagen, wie oft ich die Geschichte gelesen habe, im Fernsehen gesehen habe und auch als Theaterstück genossen habe. Ich liebe dieses Geschichte, die ganz ohne Geister und Weihnachtsmänner auskommt. Dafür mit einer humorvollen Geschichte über ein adoptiertes Federvieh besticht. Selbst auf meine Blog hat es die Geschichte letztes Jahr geschafft (Link).



Diese zauberhafte Geschichte ist für Groß und Klein, sie eignet sich für Leseanfänger, für Vorleser, für Zuhörer und auch für Liebhaber weihnachtlicher Klassiker.








Deshalb habt ihr dieses Jahr, die Chance ein Exemplar dieser Geschichte zu gewinnen. Von heute an, bis zum 20.12.2014 23:59 Uhr könnt ihr mit unter diesem Post eure liebste Weihnachtstradition, Erinnerung
oder euren größten Weihnachtswunsch posten. Ich lose am 4. Adventssonntag aus und wenn ihr euch dann schnell meldet, schafft es die Post vielleicht sogar euch das Buch noch unter den Weihnachtsbaum zu legen.

Mitmachen kann jeder ab 18 Jahre, mit einer Postadresse in Deutschland. Der Gewinner meldet sich bitte innerhalb einer Woche, ansonsten lose ich neu aus. Das Buch von mir dann als Maxibrief verschickt. Allerdings kann ich keine Garantie für unsere Post übernehmen. Zum Glück habe ich in den letzten Monaten keine Probleme mehr mit ihr gehabt, da ich keine (offenen) Büchersendungen mehr mache.


Für alle, die sich nicht auf ihr Glück verlassen wollen oder ein anderes Format bevorzugen. Das Buch gibt es als Film, Hörbuch, Bilderbuch und eBook:








Mittwoch, November 26, 2014

Thomas Thiemeyer - Valhalla

Quelle: Droemer-Knaur
Verlag:           Knaur HC
Reihe:             Hannah Peters #3
Format:         Hardcover mit Schutzumschlag, eBook
Umfang:        ca. 512 Seiten
Erschienen: 03.03.2014

Inhalt:
2015. Spitzbergen – der nördlichste Siedlungspunkt der Menschheit. Eine Welt aus Eis und Schnee, überschattet von vier Monaten Polarnacht. Dort plant Archäologin Hannah Peters, geheimnisvolle Strukturen unter dem arktischen Eis zu untersuchen: Das Abschmelzen der Gletscher hat mutmaßlich Fundamente eines mythischen Nordreiches zutage gefördert. Doch Hannah ist nicht die Erste, die diese Ruinen erkundet ...
1944. Im annektierten Norwegen, fernab jeder Siedlung, reift ein Projekt, das grauenvoller ist als alles, was Menschen je ersonnen haben. Eine biologische Zeitbombe, verborgen unter dem ewigen Eis. Ihr Codename: Valhalla. 
(Quelle: Droemer-Knaur)

Meine Meinung:
Gleich als erstes eine Entwarnung - dies ist zwar der 3. Teil um die Wissenschaftlerin Hannah Peters, aber die anderen Bücher muss man nicht vorab gelesen haben, um hier rein zukommen. Es gibt im Buch nur 2 oder 3 kurze Erwähnungen, das die Protagonisten schon andere Abenteuer bestanden haben, sind aber nicht für die Geschichte wichtig.

Ich lese gern Thriller in den es um spannende Abenteuer geht und um Wissenschaft. Dabei ist mir egal um welchen Zweig der Wissenschaft es geht. Wobei Archäologie und auch Medizin sehr interessante Möglichkeiten bietet, die immer wieder gern genutzt werden. So auch hier.

Das größte Problem, mit dem sich die Autoren dabei auseinandersetzen müssen, ist - wie viel Fachwissen ist genug um auch dem Laien, die Geschichte verständlich zu machen und wann ist es zuviel und der Leser langweilt sich. Ein gutes Beispiel für den 2. Fall ist Dan Brown mit "Inferno". Nachdem ich das Buch gelesen habe, hätte ich locker eine Prüfung in Kunstgeschichte machen können. Das ist zu viel. Hier ist es fast zu wenig. 

Thomas Thiemeyer geht zuwenig auf die Ruinen ein. Meine Kopfkino wollte sich einfach nicht einstellen. Die Hintergründe blieben immer blass und verschwommen. Ich kann mich nicht vorstellen, das eine Archäologin wie Hannah Peters einfach so hindurch gerannt wäre, egal was ihr Ziel ist. Und damit kommen wir auch zu meinem größten Kritikpunkt - Oberflächlichkeit. Die ganze Geschichte bleibt sehr oberflächlich, egal ob Schmerz, Liebe, Freude, Angst - nichts kommt beim Leser wirklich an. Die Geschichte ist zwar gut geschrieben und  man fliegt nur förmlich so durchs Buch, doch da keine Emotionen aufkommen, fehlt auch die richtige Spannung die für mich so ein Buch ausmacht. Das hat mich etwas enttäuscht. Hier wäre etwas mehr sicher mehr gewesen. Die ganze Geschichte läuft einfach zu glatt ab. Es gibt keine Überraschenden Wendung. Was schon allein die Tatsache sagt, das meine Lieblingszene in diesem Buch die mit dem Eisbär ist. Als der Autor beschreibt, wie der Bär seine Umgebung beschreibt, seine Natur, sein Leben. Da habe ich sowas wie Herzblut des Autors verspürt. Davon hätte ich gern in der Geschichte noch mehr gehabt. 

Schade, hier wurde viel vertan. So ist zwar eine lesbare Geschichte entstanden, aber nichts was im Gedächtnis bleibt. 



Wow # 19




Es sind nur noch 6 Mittwoche in diesem Jahr um euch meine Wunschlisten für die nächsten Wochen und Monate zu präsentieren. Daher werde ich mich beeilen und es kurz machen 

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende, daher ist es sicher nicht verwunderlich, das das heutige Waiting von Wednesday erst nächstes Jahr erscheint. Die Sturmchroniken von Brandon Sanderson haben es mir ziemlich angetan und da im Februar der 4. Band erscheint, dachte ich mir, das heute ein guter Tag dafür wäre, dies euch kund zutun 



Brandon Sanderson - Die Stürme des Zorns



Quelle: Randomhouse.de
Originaltitel: Words of Radiance - 
                             The Stormlight Archive, Book 2 (Part 2)
Verlag:             Heyne
Format:           Hardcover mit Schutzumschlag, eBook, 
                            Hörbuch
Umfang:          768 Seiten
Erscheint:      16. Februar 2015

Und darum gehts: 
Ein Held, der sich mit ganzer Kraft gegen sein Schicksal stemmt. Ein General, dessen tödlichster Auftrag ist, den Krieg zu beenden. Eine Prinzessin, die nicht ahnt, welches machtvolle Erbe tatsächlich auf sie wartet. Und ein Assassine, dessen übermenschliche Fähigkeiten Könige und Fürsten erzittern lassen. Sie alle sind die einzigartigen Helden im großen Kampf um die Zukunft der Welt von Roschar – ein scheinbar aussichtsloser Kampf. Doch die Rettung naht bereits …

Der Krieg zwischen dem Königreich Alethkar und dem geheimnisvollen Volk der Parshendi tobt bereits mehrere Jahre. Politische Intrigen und die Jagd nach magischen Edelsteinen lassen die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Krieges sinnlos erscheinen. Aber dann tritt mit dem jungen Kaladin nicht nur ein ungewöhnlicher Held auf, ein Dunkelauge und ehemaliger Sklave. General Dalinar Kholin, der Kaladin unter sein Kommando nimmt, beschließt auch, alle Vorsicht fahren zu lassen und zusammen mit seinem Sohn und Kaladin an der Verwirklichung der Verheißung zu arbeiten – und den Orden der Strahlenden Ritter neu zu gründen. Mit ihnen will Kholin den Kampf gegen den weißen Assassinen aufnehmen und den Krieg ein für alle Mal beenden – und so den alles zerstörenden Ewigsturm aufhalten. Doch der Orden ist mit einem jahrtausendealten Fluch belegt . . . (Quelle: Amazon.de)




Die Welt der Sturmchroniken ist unglaublich groß und komplex. Ich liebe es zu sehen, wie die Charaktere an ihren Aufgaben wachsen und zerbrechen. Der inzwischen 4. Band wird mich hoffentlich genauso begeistern, wie die Bisherigen.
Und damit verabschiede ich mich schon für den November. 



Ich hoffe, wir sehen uns
im nächsten Monat wieder.




Dienstag, November 25, 2014

Gemeinsam Lesen # 6


Heute schaffe ich es endlich wieder einmal bei dieser Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher mit zumachen. Wor ist bloss immer meine Zeit geblieben.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Thomas Thiemeyer - Valhalla    S. 471 von 511

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Gab es etwas Schlimmeres?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich bin aktuell etwas zerrissen, was das Buch angeht. Erst gab eine eine lange Einleitung und jetzt wo es endlich richtig zur Sache geht, ist das Buch auch schon fast vorbei. Ich bin mal noch gespannt auf die letzten Seiten, aber irgendwie auch schon enttäuscht, weil ich befürchte das einiges verschenkt wurde.


4. Es wäre Zeit für Neues von.... ? Welcher Autor sollte eurer Meinung nach ganz bald mal wieder ein Buch schreiben? Oder gibt es eine Reihe, wo du denkst "Mensch, da könnte aber noch ein Teil kommen!!" ?

Theorischisch bin ich für sowas immer zu haben, aber aktuell bin ich so mit Büchern und Arbeit eingedeckt, das ich froh bin, wenn einige meiner Must Haves sich verzögern :)   Ich hoffe allerdings, dieses Zustand bald überwunden zu haben.

Sonntag, November 23, 2014

Taskchallenge 14/15 Oktober Rückblick

Auch die Oktober-Übersicht hat sich leider wieder verschoben. Warum verschwört sich das Schicksal aktuell nur so gegen meine Pläne. Naja, das lässt sich nun auch nicht mehr ändern. Hier ist nun endlich die Coverwand für den 2. Challenge-Monat.  

Wir haben im Oktober noch 4 Nachmeldungen bekommen und 1 Teilnehmerin ist leider wieder ausgestiegen. Damit waren wir diesen Monat 65 Teilnehmer und 124 Rezensionen. 

Seit ihr schon gespannt, wie bunt die Wand diesen Monat ist? Dann schaut einfach: 


1. Aufgabe: Lies ein Buch, auf dessen Cover ein Schmuckstück zu sehen ist. (Ring, Kette, Krone, …)

Seelensplitter
Krimifee
Die Weltherr-
schaftden
Büchern
Ker Stin/
Susann/
Normal ist langweilig
LadySamira
091062










Andrea
Nelly

Chrissy
Sabine
J125 /
Monic









Katharina
Dorothea St.

Denise
Sweetybeanie
Janine2610









Anna Bookdream
Ramona Strutz
Fabella
Harlequin
Anna








Steffi B.
Fiona Fabelhaft
Mila
Somaya
Waldschraetin








Sarah F.
LeseJette
Leseeule Natascha
Kathrin










2. Lies ein Buch, das du nicht gekauft hast. (Also ein Geschenk oder Gewinn, ein Rezensionsexemplar gilt auch.)

Seelensplitter
Krimifee
Cornelia R.
Ramona St.
DieWeltherr-
schaftden
Büchern










Taya
Ker Stin
Chatty68
LadySamira
091062
Andrea










Harlequin
Nelly
Sabrina A. Mayer
Chrissy
Sabine









J125
Katharina
Anika C.
Dorothea St.
Denise









Mandy
Mila
Sweetybeanie
Janine2610
Anna Bookworm










Monic
Litis
Fabella
Anna
Susann








Steffi B.
Lena
Normal ist Langweilig
Fiona Fabelhaft
Julia
Bücherfee
Carmen
Bücherdrache
Alyceen
Ann-Bettina















Somaya
NiWa
Waldschraetin
Schnuffelchen/
Sarah F.
LeseJette









Leseeule Natascha
Carina
Kathrin









3. Lies ein Buch, dessen Titel aus nur einem Wort besteht (auch keine zusätzlichen Artikel).

Krimifee
Cornelia R.
Ramona St.
DieWeltherr-
schaftden
Büchern
Taya










Ker Stin
Chatty68
LadySamira
091062
Andrea
Nelly










Sabrina A. Mayer
Chrissy
Sabine
J125
Katharina









Anika C.
Dorothea St.
Buchbria
Denise
Mandy









Sweetybeanie
Janine2610
Anna Bookworm
Monic
NiWa








Seelensplitter
Fabella
Anna
Susann
Steffi B.
Normal ist Langweilig
Fiona Fabelhaft
Julia
Bücherfee
Alyceen
Ann-Bettina
Somaya
Waldschraetin
Sarah F.
Schnuffelchen























LeseJette
Leseeule Natascha
Carina
Kathrin










Und damit verabschiede ich mich auch schon wieder bis zur nächsten Übersicht.