Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: J. Lynn - Be with Me (Wait for you 2)

Sonntag, Juni 15, 2014

J. Lynn - Be with Me (Wait for you 2)

Quelle: Piper.de
Reihe:                 Wait for you #2
Originaltitel:   Be with Me
Verlag:               Piper
Format:             Taschenbuch, eBook
Umfang:            432 Seiten
Erschienen:     12. Mai 2014

Inhalt:
Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz? (Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung:
Teresa ist Cams kleine Schwester. Ihr größter Traum ist es Tänzerin zu werden. Doch bei einem Unfall hat sie sich ihr Knie verletzt. Daher geht sie vorübergehend aufs College. Dort ist sie in der Nähe von Cam und Avery, die sie unter ihre Fittiche nehmen, doch auch in der Nähe von Jase, bei dem immer noch ihr Herz schneller schlägt.

Ich mochte Jase und Tess sehr gerne, doch ihre Geschichte ist nicht so locker erzählt wie Averys und Camerons. Dies mag zum einen daran liegen, das die Autorin den Beiden schwere Brocken in die Vergangenheit gelegt hat oder auch daran, das ich nach dem 1. Teil vielleicht auch meine Erwartungen zu hoch geschraubt habe. Wobei schon die Konstellation das Tess ausgerechnet in Cams besten Freund verliebt ist, ist ja schon ziemlich abgedroschen. Aber Jennifer Armentrout hat so angenehme und sympathische Charaktere geschaffen, das man ihr den Schwester/bester Freund-Vopa schon wieder verzeihen möchte.

Ok, bis auf Kleinigkeiten habe ich nicht wirklich etwas zu meckern, aber verschweigen möchte ich sie natürlich auch nicht. Ansonsten ist die Geschichte gut zu lesen. Es gibt genug Romantik, Aktion und Herzschmerz um gut unterhalten über die nächsten 3 bis 4 Stunden zu kommen. Und genau dafür sie solche Bücher doch gemacht. Gute Unterhaltung ohne zu viel Kopf dafür aber umso mehr Herz zu gebrauchen und diese Vorgaben hat das Buch fast perfekt erfüllt.

Fazit: Etwas schwächer als der 1. Band, aber immer noch eine super Unterhaltung.

P.S.: Im Juli kommt endlich der 3. Teil auf deutsch hinaus. Auf Cams Sicht auf seine Zusammenkommen mit Avery freue ich mich schon diebisch.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen