Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Leipziger Buchmesse 2014 2 von 3

Sonntag, März 23, 2014

Leipziger Buchmesse 2014 2 von 3




Am nächsten Tag hieß es dann wieder auf nach Leipzig. Diesmal bin ich gleich zum Messegelände gefahren, so habe ich morgens 2 h mehr Schlaf bekommen und das war auch echt notwendig. Aber fast sowas wie frisch gestärkt ging es in die nächste Runde. Noch etwas durch 2 Hallen bummeln und anschließend noch zum Bloggertreff von Lovelybooks und Bastei Lübbe. Ganz so ruhig lief es dann doch nicht, aber was solls. Halle 1 habe ich sozusagen rückwärts wieder verlassen. Das war so voll, da hab ich das erste Mal in meinem Leben Platzangst bekommen. 

Zum geniessen war an diesem Tag eher weniger Zeit. Bei den Menschenmassen war es doch schwieriger überhaupt vorwärts zu kommen. Allerdings gab es diesmal ein paar Leseexemplare. Ich bin halt doch schwach :-(   Bei Blue Panther Books habe ich nach einem netten Plausch "Time of Lust" als Taschenbuch und "Filmdiva" als Hörbuch. Und ich muss gestehen. "Time of Lust" habe ich zur Hälfte durch, allerdings muss gestehen das Matthias Heubach (CEO von Blue Panther Books) wohl Recht hatte und dieses Buch passt nicht so ganz in mein Beuteschema. Aber egal, interessant ist es dennoch und mir kann ja auch nicht alles gefallen. 

Auch bei Blanvalet gab es noch ein Leseexemplar. Etwas was so garnicht in mein normales Beuteschema "Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück" passt, daher wollte ich es  mal probieren. Das wird sowas wie eine Weiterbildung :-)


Das Treffen von Lovelybooks war dann auch genial. Lecker Cupcakes und Cakepops dazu eine super symathischen Sonya Kraus mit ihrer Buchpartnerin Jessi Hesseler, die ihr Buch "Törtchenzeit" vor. Anschliessend gab es noch eine Podiumsdiskussion mit Kai Meyer, Tina Pfeifer (Bastei Lübbe), Charlotte Reimann (Iron-Buchblogger) sowie 2 Buchbloggern Karin (Buchgefieder) und Christian (Buch-Blog um die Ecke). Durch das ganze Programm führe Karla Paul von Lovelybooks. 
Bastei Lübbe

Anschließend gab es von Bastei und auch von Lovelybooks noch jeweils eine Überraschungstüte. Von Bastei natürlich das vorgestellte Backbuch und einige Giveaways (unter anderem ein tolles Notizbuch mit einer Feder auf dem Stift) und von Lovelybooks ein Beutel voller Bücher (da geht dem Buchjunkie gleich das Herz auf).  
Sonya Kraus und Jessi Hesseler




Diesmal waren es also nicht meine Füsse, sondern meine Schultern die schmerzten.
Lovelybooks

Diesmal fiel mir der Abschied dann aber nicht so schwer, den ich war fertig, schwer bepackt und sehnte mich nur noch nach einer langen, langen Sitzpause, einem schönen Glas Rotwein und etwas zu Essen. Nicht zwingend in dieser Reihenfolge. Auf dem Weg nach Magdeburg gab es dann erst einmal die Sitzpause und etwas zu Essen. Zuhause dann auch endlich den Rotwein. Mit dem Glas in der Hand wurde dann erst einmal Leseproben, Postkarten und andere Mitbringsel sortiert und die neuen Bücher genauestens unter die Lupe genommen. So viel Zeit muss sein. Und es wurden Bestellungen aufgegeben. Denn die Messe-Buchhandlung hätten meine Schultern nicht mehr geschafft. Und auf diese Weise wurde alles direkt nach Hause geliefert bzw. auf meinen Reader.

Meine diesjährige Messeausbeute









 Jedes Jahr wieder ein großartiger Anblick. Der Messestand von Drömer Knaur.
So ein Bücherregal hätte ich auch gern zu Hause.






Keine Kommentare: