Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Lesley Ann White - Five Stars: Gefährliche Versuchung

Montag, Februar 03, 2014

Lesley Ann White - Five Stars: Gefährliche Versuchung

© Cover Art byjdesign.at
© Bilder Bigstock.de

Format: Kindle Edition
Umfang: ca. 134 Seiten
Erschienen: 14. Januar 2014

Inhalt:
Violetta ist genervt, denn trotz eines ausgezeichneten Examens kommt sie nicht über einen Null-Euro-Praktikantenjob bei einer Werbeagentur hinaus. Selbst eine Dienstreise auf die Seychellen bedeutet nichts als Stress - Trauminsel hin oder her. Der einzige Lichtblick heißt Daniel und ist der Auftraggeber der Agentur. Der charismatische Lebemann zieht Violetta in seinen Bann, und es kommt zu einer heißen Affäre. Als Violetta bei der Arbeit ein schwerer Fehler unterläuft, lässt Daniel sie allerdings fallen. Kann sie sich wirklich so in ihm getäuscht haben? (Quelle: lesleyannwhite.wordpress.com)


Meine Meinung:
Bei Five Stars: Gefährliche Versuchung handelt es sich nicht um ein Erstlingswerk im allgemeinen Sinne. Die Autorin hat bereits unter anderen Namen in anderen Genres sich ausprobieren können. Daher war ich beim Lesen auch ein wenig enttäuscht. 

Sicher dieses Werk sollte sicher nie große Literatur werden, aber die Hauptperson Violetta Stein hat mich schon ziemlich genervt. Angeblich hat sie ein Studium hinter sich gebracht, ist seit Jahren verlobt und daher doch sicher Mitte 20. Wieso benimmt sich dann wie ein verhuschter Teenager. Sorry,. aber selbst meine Teenagertochter sagt nicht mehr Mumu zur Vagina. Das hatte sich mit der Grundschule verwachsen. Auch weitere Äußerungen, wie auch ihr Benehmen passen mehr zu einer 16 als zu einer ca. 25 Jährigen. Ich denke, das hätte man wirklich anders anlegen können und trotzdem hätte man der Protagonistin eine Weiterentwicklung verpassen können.

Ihr Partner Daniel Mattis dagegen ist der Prototyp eines Strahlemanns. Unglaublich gutaussehend, reich, unabhängig und wie soll auch anders sein - dominat. Sicher träumen wir alle von Superman, aber so ein kleines bisschen Realität schadet keiner Geschichte. Daher hoffe ich mal, das die Autorin ihm im nächsten Band vielleicht auch mal den eine oder anderen Fehler zu gesteht. 

Die Story ist ansonsten sehr süß, fast schon klebrig. Romantik ist zur genüge vorhanden, auch etwas gelungene Erotik. Die Autorin verzichtete zum Glück, auf überstürzte erotische Abenteuer, sondern lies denn Charakteren zumindest ein paar Seiten zum sich annähern.
Insgesamt läuft diese Geschichte unter leichter, romantischer Unterhaltung ohne Überraschungen. Der Schreibstil ist ganz gut. Es liest sich flüssig, aber trotz schöner Schilderung der paradiesischen Umgebung der Seychellen, wollte sich partout kein Kopfkino einstellen. Für die nächste Folge hoffe ich das die Charaktere sich deutlich weiter entwickeln und die Geschichte vielleicht auch ein wenig an Tiefe gewinnt.

Für den Preis von aktuell 0,99 € völlig OK, wenn man nur eine seichte Lovestory sucht. Mehr als 3 Punkte sind leider nicht drin.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen