Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Kai Meyer - Wunschkrieg (Die Sturmkönige 2)

Sonntag, Dezember 01, 2013

Kai Meyer - Wunschkrieg (Die Sturmkönige 2)

Tschenbuch
Hardcover
Reihe:               Die Sturmkönige 2
Verlag:             Bastei Lübbe
Format:           Hardcover mit Schutzumschlag, Taschenbuch, Audiobook
Umfang:          432 Seiten
Erschienen:   17.03.2009
Website des Autors: *klick*
Bildquelle:     Bastei Lübbe und Amazon


Inhalt: Tarik und die mysteriöse Sabatea haben Bagdad erreicht – und wurden getrennt. Während Sabatea in den Gemächern des Kalifenpalastes gefangen gehalten wird, muss Tarik in den düsteren Gassen des Diebesviertels untertauchen. Dort stößt auf die Spur des Dritten Wunsches, einer geheimnisumwitterten Macht, der sich die Dschinne in ihrem Krieg gegen die Menschheit bedienen wollen.
(Quelle: Bastei Lübbe)


Meine Meinung:
Der 1. Band endete mit dem Eintreffen von Sabathea und Tariks in Bagdad, wo sie auch gleich getrennt werden. Über den weiteren Verbleib von Junis ist beiden nichts bekannt und sie müssen befürchten, das er beim Kampf der Sturmkönige gegen die Dschinne in den Hängenden Städten starb. Doch Junis macht sich unabhängig auf seinen eigenen Weg zu seinem Schicksal und er begegnet einen Geist aus seiner Vergangenheit. Und während er sich den Sturmkönigen anschließt, müssen Sabathea und Tarik schon wieder fliehen - gemeinsam und neuen Freunden und Feinden. 
Sie erfahren was es mit dem dritten Wunsch auf sich hat und von da an kommt es zu einem Wettrennen zwischen Dschinnen, Sturmkönige und Tarik. 

Das Tempo der Geschichte geht etwas zurück und man kann sich langsam in der Story fallen lassen. Selbst die neuen Eindrücke verinnerlicht man gleich, was auch daran liegt das man bereits das Gros im 1. Band aufgetischt bekommen hat und jetzt nur noch geringfügig darauf aufgebaut wird. 
Sehr gut hat mir  gefallen, das man die Geschichte in Grunde aus verschiedenen erzählt bekommt. Jeder scheint eine guten Grund für seine Suche und seine Beweggründe zu haben. Doch so vielfältig wie die Charaktere sind auch ihre Erklärungen und die meisten kann man sogar nachvollziehen. Dies gehört eindeutig zu den Stärken der Geschichte.

Als Warnung: Ohne Band 1 "Dschinnland" seit ihr hier total aufgeschmissen. Auf Grund der grösse und der Komplexität der Welt um Tarik, Sabathea und Junis braucht man dieses Vorwissen. Man versteht sonst weder die Charaktere noch wer gegen wen und warum. Daher ist es zwingend notwendig, die Trilogie ab Band 1 zu lesen. Und lesen sollte man sie unbedingt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen