Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Buchgeflüster 2

Samstag, Juni 15, 2013

Buchgeflüster 2


Helen Carter – Rockstar erschienen 18.02.2013 als Taschenbuch und e-Book bei Blue Panther Books
Kurze Meinung: Ein Rockstar, der sich durch Sex und Drogen zu Grunde richtet und eine Ärztin, die der Gutmensch schlechthin ist.
Der Rockstar Bones/Jeff erinnert mich sehr an die Figur Derek aus der Reihe „Anwaltshure“.  Die Bones wie auch Derek sind Menschen, die an den Erwartungen der Anderen  zerbrechen. Als sich Bones in die Ärztin Ivy verliebt,  wird sie zu seinem Rettungsanker.
Die erotischen Szenen zwischen den Beiden, sind sehr schön. Vieleicht hätte die Sprachen etwas sanfter, nicht ganz so roh ausfallen können. Die Szenen die Bones und seine Band betreffen, bin ich gar nicht begeistert. Allerdings würde ich der Autorin fast „vorwerfen“ daß dies Absicht war. Dadurch grenzt sie die guten und die schlechten Seiten von Bones Seele ab. Ivy ist mir persönlich zu blass geblieben, die ist zu unscheinbar und unsicher in allem was sie betrifft. Insgesamt hat mir die Geschichte jedoch gut gefallen, den Bones/Jeff ist eine wunderbare Figur mit vielen Facetten.


Sandra Henke – Im Schatten der  Lust  erschienen 10. Dezember 2012 als Taschenbuch und e-Book beim Heyne Verlag
Kurze Meinung:  Dieses Buch ist bereits früher unter dem Titel „Der Gebieter“ beim selben Verlag erschienen (daher aufpassen, vielleicht habt ihr es schon gelesen oder auf dem SuB lieben).
       Die Geschichte ist schön erzählt. Die SM-Szenen zwischen Naomi und Sam sind sehr soft. Wirklich unterwerfen tut Naomi sich nie und Sam versucht auch nicht unbedingt alle Grenzen auszuloten. Dadurch ist das Buch auch gut für Einsteiger in dieses Genre geeignet. Ich emfand die Geschichte für mich leider als etwas zu kurz, den ich hätte gern noch etwas mehr Zeit mit Naomi und Sam verbracht.

Ivy Paul - Ghost Lover erschienen 31.07. 2011 als Taschenbuch und e-Book beim Plaisir d'Amour Verlag
Kurze Meinung: Eine junge Frau, ein verwunschen altes englischen Cottage und ein ruheloser, gutaussehender Geist sind die Hauptakteure dieses romantischen, sexy wenn auch wenig realistischen Roman von Ivy Paul.
    Der Roman hat alles was eine gute Liebesgeschichte ausmacht - einen romatischen, gutaussehenden Helden (ohne Gedächtnis), eine selbstbewusste, unabhängige, hübsche, junge Frau und eine verwunsche Umgebung.
Wer immer etwas fürs Herz sucht und dabei auch mal die Logikfehler außer acht lassen kann, ist hier richtig. Eine rosarote Geschichte mit sexy Liebesszenen -  das richtige für laue Sommernächte.


Melanie Hinz - Nie genug erschienen 01.Juli 2012 als Taschenbuch und e-Book
Kurze Meinung: Eine ganz normale junge Frau (ein paar Kilo zuviel und ein paar Portionen zu wenig Selbstbewusstsein) wird von einen sexy Typen umworben. Doch ihr Kopf kann das einfach nicht glauben und so macht sie es beiden schwerer als nötig.
     Die Autorin,  die ihr Kurzgeschichten selbst herausbringt ist mir bereits vor ein paar Monaten aufgefallen. Sie schreibt Liebengeschichten, die sie mit erotischen Szenen untermalt. Allerdings ist die Erotik nur Gestaltungelement und nicht Hauptaktion der Geschichte. Wer das sucht ist hier falsch. Wer allerdings auf gefühlvolle und nette Geschichten steht und auch sinnliche Szenen gern hat, darf hier gern zugreifen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen