Google+ Schnuffelchens Bücher und Co: Volker Klüpfel/Michael Kobr - Schutzpatron

Montag, Januar 23, 2012

Volker Klüpfel/Michael Kobr - Schutzpatron


Hörbuch, 438 min, Hörbuch Hamburg Verlag, WMA-Format, www.Onleihe.de



Inhalt:
Quelle: amazon.de
Eine Arbeitsgruppe für die Sicherung des Altusrieder Burgschatzes mit der Reliquie von St.Magnus, dem Schutzpatron des Allgäus, der unter der Burgruine Kalden gefunden wurde und jetzt nach einer weltweiten Ausstellungstour endlich wieder in die Heimat kommt, so ein Schmarrn!, denkt sich Kommissar Kluftinger, der doch gerade den mysteriösen Mord an einer alten Frau aufklären muss. Oder hat das eine gar mit dem anderen zu tun? Und ausgerechnet jetzt wird auch noch Kluftingers Auto gestohlen, was er aus Scham jedoch seinen Kollegen und sogar Erika verschweigt. Das bringt ihn mehr als einmal in Bedrängnis. Vor allem natürlich, wenn Dr. Langhammer mit von der Partie ist? (Quelle: www3.onleihe.de/wolfsburg)


Meine Meinung:
Nichts hilft besser gegen graues Herbst/Winter-Wetter als Kluftinger "g"

Mit dem Umzug seines Präsidiums überhaupt nicht einverstanden (direkt neben ein Bordel) und ständig in Parkplatznot, ist Kluftig fast ständig unzufrieden und macht in damit furchtbar sympatisch. Und das sein 25 Jahre alter Passat geklaut wird, verhilft mir auch nicht gerade zu einem ausgeglichenen Wesen.
         Bei den morgentlichen Besprechungen möchte sehr Chef immer telefonisch anwesend sein, was zu sehr "interessanten" Gesprächen führt. Auch die überzogenen Zeichnungen des gleichgeschlechtlich orientierten Staatsanwalts auf den Golfplatz ist herrlich gut gelungen. Doch das Beste ist Kluftis Ausflug nach Wien (inklusive Kluftis erstem Flug). Ich hab mir den Bauch halten müssen "g" In Sachen Humor  ist dieses Buch nicht zu schlagen. Die Geschichte ist gelungen und der Plot ist durchgängig nachvollziehbar, vorallem aber spannend bis zum Ende. Selbst die Sprünge zwischen Gegenwart und Vergangenheit passen zusammen und bringen einem nicht aus dem Konzept.
        Und zu guter Letzt nur noch Klüpfel und Kobr. Also wenn sie nicht schon Erfolgsautoren wären, dann sicher sehr erfolgreiche Sprecher für Hörbücher. Ich glaube besser als die beiden kann man es nicht machen.

Fazit: Unbedingt empfehlenswert !!!





Kommentare:

Diamantin hat gesagt…

Ich hab bis jetzt nur Milchgeld gelesen. Das war auch super.

Lg Anett

Schnuffelchen hat gesagt…

Den kenn ich noch nicht. Ich hatte erst mit Rauhnacht begonnen und war gleich begeistert.