Google+ Schnuffelchens Bücher und Co

Sonntag, September 25, 2016

L.A. Witt - Beziehungshandbuch für Vorgeschrittene

© Cursed Verlag

Originaltitel: Rules of Engagement
Verlag: Cursed Verlag
Format: Taschenbuch, EBook
Umfang: 320 Seiten
Erschienen: 13. Mai 2016

Inhalt:
Dustin Walker ist frisch geschieden und hat die Nase voll von der Liebe. Ginge es nach seiner Familie, würde er gleich nach der nächsten Mrs. Walker Ausschau halten, doch Dustin verbringt seine Zeit lieber in einer Bar mit Pool spielen. So trifft er auf Brandon Stewart, zu dem er sich von der ersten Sekunde an hingezogen fühlt – obwohl Brandon ein Mann ist. Heimlich lässt sich Dustin auf ein sexuelles Abenteuer mit ihm ein, aus dem schnell mehr wird. Und plötzlich muss er sich entscheiden: Soll er sich vor seiner homophoben Familie outen oder dem Mann den Rücken kehren, der sein Herz im Sturm erobert hat?
(Quelle: cursed-verlag.de)


Meine Meinung:
Die Geschichte von Brandon und Dustin ist vermutlich das Heißeste, was ich seit längerem gelesen habe. Schon auf den ersten Seiten der Geschichte, verursacht die Autorin einen Flächenbrand mit Worten. Die Stimmung zwischen den Beiden ist von Anfang an durch einen  waren Funkenregen, der sexy und romantisch den Leser in die Geschichte zieht. Leider ist die Geschichte zwischen den Beiden nicht ganz so leicht und locker, wie es am Beginn scheint. Dustin Gefühle werden durch Unsicherheiten, eine bösartigen EX-Frau und einer homophoben Familie behindert und auf Dauer kann das nicht gut gehen.

Gespickt mit jeder Menge erotischer, humorvoller und auch sexy Szenen, aber auch ernsten und nachdenklichen Episoden hat mich die Geschichte von Beginn an gepackt. Ich habe mich gleich in Brandon und Dustin verliebt. Die beiden Charaktere sind wirklich gut gelungen, die Nebenprotagonisten bekommen nicht so viel Raum, das man wirklich etwas von ihnen mitbekommt. Ja, sind sind ab und zu kurz involviert, doch nie genug um sie wirklich kennen zulernen. Im Grunde ist die Geschichte ein Zwei-Mann-Stück.

Fazit: Dustin und Brandon bringen die Seiten zum glühen. Mit Humor, Erotik und jeder Menge Hürden haben sie mich von der ersten Seite an begeistert.

Freitag, September 23, 2016

Claire Thompson - Herz nach Maß

© Cursed Side


Originaltitel: Handdyman
Verlag:              Cursed Side
Format:            EBook, Taschenbuch
Umfang:           227 Seiten
Erschienen:    23. Juli 2013

Inhalt:
Altes Holz, kaputte Wände, bemitleidenswerter Zustand. Nicht nur das neu gekaufte Haus von Börsenmakler Will braucht dringend eine Komplettrenovierung, auch er selbst ist reif für einen Tapetenwechsel. Am Rand eines Burn-outs entschließt er sich, dem hektischen Stadtleben eine Zeit lang den Rücken zu kehren.
Sein neuer Lebenswandel bekommt ihm gut, woran Handwerker Jack, der ihn beim Umbau unterstützt, nicht ganz unschuldig ist. Denn dessen geschickte Hände holen nicht nur aus dem morschen Stein das Beste heraus, sondern wecken auch in Will ganz neue Sehnsüchte. Doch sich einem heterosexuellen Mann zu nähern, der zudem verwitwet ist, erfordert viel Fingerspitzengefühl...
(Quelle: Cursed Verlag.de)



Meine Meinung:
Ich habe Gay Romance nicht gerade erst entdeckt. Ehrlich gesagt hat mich eine bekannt deutsche (Erotik)-Autorin (in Klammer, weil inzwischen mehr zu ihrem Repertoire gehört) darauf gebraucht hat. Sie hat einfach lange genug auf mich eingeredet, das ich über meinen Schatten springen soll und dem Genre eine Chance geben soll, das ich es irgendwann einfach tat. Und was soll ich euch sagen - im Grunde sind es auch nur Liebesgeschichten. Nur das Gay/Lesbian-Romance noch etwas abenteuerliches in sich stecken hat. Es ist leider noch nicht so akzeptiert, wie es eigentlich sollte. Trotzdem gibt es wunderschöne Geschichten, die sich gerade damit auseinandersetzen, das es egal ist ob es nun um M/F, M/M oder F/F geht. Solange man liebt, sollte das Geschlecht egal sein.

 Will wusste schon immer das er schwul ist. Doch er hat noch nie geliebt. Er hatte Liebhaber, er hatte Affären, doch noch nie hat er dabei sein Herz aufs Spiel gesetzt. 

Jack war 20 Jahre mit seiner Highschool-Freundin verheiratet, bevor sie überraschend starb. Sie war seine beste Freundin und irgendwie hat er sie auch geliebt. Doch was er für Will fühlt, das hat er noch nie empfunden. Und eigentlich ist er doch nicht nicht schwul oder?

Will und Jack kommen sich ganz zaghaft näher, was die Autorin wirklich schön beschrieben hat. Kein überraschendes "Ach jetzt steh ich halt auf Männer" sondern Unsicherheiten, vorsichtiges herantasten und viel Zeit für Funkenflug und Gefühl. Natürlich auch für die Fragen, wie die eigenen Kinder, wie die Umwelt darauf reagiert. Und für das Auseinandersetzen mit den eigenen Gefühlen der Protagonisten. Beide sind einen Roman von knapp 230 Seiten das Thema sehr gut gezeichnet. Man kann mit ihnen fühlen und selbst die Sex-Szenen haben weder an Gefühl noch an Prickeln fehlen lassen.

Das Buch hatte alles war ich sucht habe - liebenswerte Protagonisten, Herzschmerz, Tragik,a ber auch Romantik und sexy Prickeln.

Fazit: Ich habe ich in Jack und Will verliebt. Die Beiden sind ein tolles Paar, über das ich gern lese. Ich hoffe von der Autorin noch mehr lesen zu können.



Mittwoch, September 21, 2016

Vita: Kai Meyer

Kai Meyer auf der LBM '15

Kai Meyer wurde 1969 geboren und nach Abitur und ein paar Semestern Studium arbeitete er als Redakteur/Journalist. Seit 1995 ist er als Volllzeitautor unterwegs. Inzwischen sind über 50 Romane mit seinem Namen darauf erschienen und dazu diverse Drehbücher, Comics und Hörspiele. 

Auch international ist er inzwischen bkannt. Seine Werke wurden bereits in über 30 Sprachen überseht und millionenfach verkauft. Seine Trilogie "Die Sturmkönige" wurde 2012 sogar nach Hollywood verkauft. "Das Gelübde" wurde 2007 verfilmt und 2013 als Theaterstück uraufgeführt.

Und jetzt versuche ich mich an einer Übersicht seines Schaffens.




Bibliographie

  • Die Seiten der Welt

EJ 2014
EJ 2015
EJ 2016









  • Die Alchemistin

EJ 1998
LJ 2015
EJ 2001
LJ 2015
EJ 2012
LJ 2015









  • Die Arkadien-Trilogie

EJ 2009
LJ 2012
EJ 2010
LJ 2013
EJ 2010
LJ 2013

Gesamtausgabe
EJ 2015








  • Die Sturmkönige

EJ 2008
LJ 2012
EJ 2009
LJ 2012
EJ 2009
LJ 2012










  • Das Wolkenvolk

EJ 2006
LJ 2010
EJ 2007
LJ 2010
EJ 2007
LJ 2011









  • Die Wellenläufer

EJ 2003
LJ 2008
EJ 2004
LJ 2009
EJ 2004
LJ 2009








  • Die Merle-Trilogie

EJ 2001
LJ 2011
EJ 2002
LJ 2011
EJ 2002
LJ 2011
Prequel
EJ 2007






  • Die Faustus-Trilogie

EJ 1996
LJ 2011
EJ 1996
LJ 2012
EJ 2000
LJ 2012
Gesamtausgabe
EJ 1999
LJ 2014








  • Die sieben Siegel

EJ 1999
EJ 1999
EJ 1999
EJ 1999
EJ 2000
EJ 2000
EJ 2000
EJ 2000
EJ 2001
EJ 2002
Sonderausgabe
EJ 1999
















  • Die Nibelungen-Reihe

EJ 1997
LJ 2012
EJ 1997
LJ 2012
EJ 1997
LJ 2012
EJ 1997
LJ 2012
Sammelband
EJ 2001
LJ 2012









  • Gebrüder Grimm

EJ 1995
LJ 2016
EJ 1997
LJ 2016









  • Kurzgeschichten

"Schau hin"
2005
"Schau hin" 2016
"Schau hin!
2012
"Hackfleisch"
2007
"Der Speichermann"
2006









"Das Fleisch der Vielen"
2015









  • Einzelbände

ET 2017
    EJ 1999
    LJ 2014
EJ 2002
LJ 2014
EJ 2000
LJ 2015
EJ 2006
LJ 2015
EJ 2004
LJ 2015








EJ 2014
LJ 2016
EJ 2012
LJ 2015
EJ 1998
LJ 2013
EJ 1998
LJ 2013
EJ 1997
LJ 2014
EJ 1996
LJ 2012









EJ 1995
LJ 2012
EJ 1994
LJ 2012
EJ 2005
LJ 2014
EJ 1993







  • Filme

Das Gelübte
2007
School's Out
1999
School's Out
2001